Non-financial reporting

Wir messen unsere Leistung anhand finanzieller und nichtfinanzieller Indikatoren.

Key performance indicators (KPIs)

 

Innovationen für Patienten

Unser wichtigster Beitrag für das Gesundheitswesen ist die Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika, die das Leben von Menschen entscheidend verbessern. Daher wollen wir mit zahlreichen Partnern stetig und nachhaltig Hindernisse abbauen, die den Zugang zu unseren Produkten einschränken oder verhindern.

Ein herausragendes Arbeitsumfeld

Roche bietet ein Arbeitsumfeld, das Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, ihre Karriere aufzubauen und ihren Interessen zu folgen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere grösste Investition. Wir geben ihnen die Chance zur beruflichen Entwicklung. Dabei können sie sich weiterbilden und sichern gleichzeitig den Erfolg unserer Organisation.

Ein vertrauenswürdiger Partner

Damit wir weiter wachsen und nachhaltig Wert schaffen können, ist der offene und konstruktive Dialog mit unseren Anspruchsgruppen unerlässlich. Der Dialog erleichtert es uns, die Bedürfnisse von Patienten, ihren Pflegekräften und Ärzten besser zu verstehen. Unsere Aktivitäten sollen sowohl für das Unternehmen als auch der Gesellschaft Wert schaffen.

Schutz der Umwelt

Wir engagieren uns schon seit vielen Jahren für den Klima- und Umweltschutz, indem wir nach neuen, nachhaltigeren Technologien und Prozessen suchen.

Fortwährendes Wachstum

Wir streben eine kontinuierliche Wertschöpfung für unsere Anspruchsgruppen an und wollen eine nachhaltige, hohe Rentabilität erzielen. So können wir weiter unseren Schwerpunkt auf die Forschung setzen, unser Wachstum und unsere Unabhängigkeit sichern, Arbeitsplätze schaffen sowie Risiken angemessen abdecken und eine attraktive Kapitalrendite gewährleisten.

Die gekennzeichneten Zahlen (✓PwC) wurden von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers geprüft.

 

(1) Die Patientenzahl ist eine Schätzung für die Anzahl von Behandlungen für spezifische Krankheiten in einem Jahr. Sie basiert auf der Menge an verkauften Medikamenten und wird durch folgende Faktoren berichtigt: durchschnittliche Medikamentendosis und Behandlungsdauer sowie Therapietreue.

(2) Patienten in interventionellen Studien. Diese Studien beinhalten alle Studien, die von Roche gesponsert und unterstützt werden, einschliesslich Studien der Phasen 1-4, bei denen Patienten bereits registriert wurden.

(3) Basiert auf der Ländereinteilung der Weltbank, 1. Juli 2014

(4) Medikamente auf US-Markt eingeführt

(5) Top-Positionen auf Corporate- und Betriebsebene

(6) GEOS wird nicht jährlich durchgeführt. Die letzten Umfragen waren 2017 und 2014.

(7) Partnerschaften schliessen ein: Lizenzvereinbarungen, Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Technologie sowie bei klinischen Studien.

(8) Auditierungsziel: Beinhaltet ungefähr 1 000 geschäftskritische Lieferanten, bei denen wir das grösste Risikopotential sehen, und es bezieht sich auf einen Fünf-Jahres-Zyklus. Bei der Diagnostics Division sind auch Qualitätsaudits eingeschlossen.

(9) Prüfungsberichte oder ausgefüllte Fragebogen von PSCI

(10) Bevorzugte Lieferanten beinhalten kritische und strategische Lieferanten sowie Lieferanten im Umfang des Supplier Diversity Programms. Zahlen 2015 beinhalten nur direkte Ausgaben.

(11) Die Ökobilanz von Roche bezieht sich auf den Energieverbrauch und Emissionen verursacht durch Geschäftsaktivitäten. Sie beschreibt alle Umweltauswirkungen unserer Aktivitäten.

(12) Darin sind keine kernergebnisfremden Positionen wie globale Restruktierungspläne sowie keine Abschreibungen und Wertminderungen von Goodwill und immateriellem Anlagevermögen enthalten.

(13) Durch den Verwaltungsrat für das Jahr 2017 beantragt