Lieferantenkodex

Roche fördert Innovation und strebt nach ökonomischer, sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit, um den langfristigen Erfolg von Roche und seinen Interessengemeinschaften zu sichern. Roche’s Lieferanten sind angehalten, sich zu den Prinzipien zu verpflichten, die im Roche Lieferantenkodex genannt sind.

Der Roche Lieferantenkodex beinhaltet die Prinzipien der Pharmaceutical Supply Chain Initiative (PSCI) :

  • Ethik: Von den Lieferanten wird erwartet, dass sie ethisch und integer handeln.
  • Arbeitsbedingungen: Lieferanten müssen sich für die Wahrung der Menschrechte ihrer Arbeitnehmer einsetzen und sich verpflichten, sie mit Würde und Respekt zu behandeln.
  • Sicherheit und Gesundheit: Lieferanten haben ihren Arbeitnehmern eine sichere und gesunde Umgebung zu gewährleisten. Darunter fallen auch vom Unternehmen bereitgestellte Unterkünfte.
  • Umwelt: Lieferanten haben in Bezug auf den Umweltschutz verantwortlich und effizient zu arbeiten und verpflichten sich, negative Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.
  • Management-Systeme: Lieferanten haben Managementsysteme zu verwenden, welche eine kontinuierliche Verbesserung ermöglichen und die Einhaltung der vorliegenden Prinzipien gewährleisten.

Der Lieferantenkodex verlangt von den Lieferanten auch die Zusammenarbeit mit Roche bei Innovation, ökonomischer Nachhaltigkeit und Lieferanten-Diversität.

Roche Lieferantenkodex

Wir bieten ein E-learning Programm an, das unseren Lieferanten helfen soll, ihr Wissen und Know-how zu unserem Lieferantenkodex zu erweitern sowie die gegenwärtigen Nachhaltigkeitsstandards der Industrie zu verstehen. Das Programm wird in Englisch, Chinesisch, Spanisch, Portugiesisch und Deutsch angeboten. Weitere Übersetzungen sind geplant.

Erfahren Sie mehr zum Roche Lieferantenkodex