Ressourcen und Rohstoffe

she_resources_and_raw_materials

Rohstoffe

Beim Einkauf und bei der Nutzung von Rohstoffen bemühen wir uns, Ressourcen zu schonen, Umweltschäden zu vermeiden und die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und der Öffentlichkeit zu schützen. Im Einklang mit der Verpflichtung des Unternehmens zu einer nachhaltigen Entwicklung und auf Grundlage des Vorsorgeprinzips ist es die Verantwortlichkeit und erklärte Absicht von Roche, tatsächliche sowie potenzielle, inakzeptable Risiken zu vermeiden, die sich aus der Nutzung umweltschädlicher Verbindungen ergeben.

Wir laden auch unsere Lieferanten dazu ein, gemeinsam mit uns an der Verbesserung der Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu arbeiten. Durch proaktives Engagement möchten wir Innovationen fördern, ein gutes Leistungs- und Risikomanagement erzielen, die Kontinuität unseres Geschäfts gewährleisten und Notfallpläne erstellen. Die Zulieferer von Roche sind dazu aufgefordert, sich den Grundsätzen zu verpflichten, die im Verhaltenskodex der Zulieferer von Roche umrissen werden.

weitere Informationen über die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten

Energie

Für Roche ist der Energieverbrauch ein wesentliches Thema. Im Rahmen unseres Engagements für eine nachhaltige Entwicklung und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sind wir kontinuierlich bestrebt, den Energieverbrauch zu senken und gleichzeitig den Anteil an erneuerbaren Energien zu erhöhen. Unsere Strategie ist es, zunächst unseren Verbrauch zu senken und dann nach Möglichkeiten zu suchen, fossile durch nachhaltige Energiequellen zu ersetzen.

Systematisches Konzept

Wir sind bestrebt, die Energieeffizienz an all unseren weltweiten Standorten zu verbessern. Dies wiederum senkt die Umweltbelastung, die Belastung der Energielieferkette und die Kosten. Unser systematisches Energiemanagementkonzept umfasst folgende Aspekte:

  • Bau energieeffizienter Gebäude
  • Nachrüstung von Heiz-, Kühl- und Klimaanlagen
  • Anpassung der zulässigen Temperaturbereiche in Büros und an anderen Arbeitsplätzen
  • Einkauf energieeffizienter Geräte und Maschinen, einschliesslich Fahrzeuge mit effizienten Hybrid- und Dieselantriebstechniken
  • Abänderung von Arbeitsprozessen
  • Überprüfung des Reisebedarfs von Mitarbeitenden

weitere Informationen über unsere Position zur Energieeinsparung

Wasser

Roche benötigt sauberes Wasser für die Herstellung pharmazeutischer und diagnostischer Produkte. Wir unterstützen die weltweiten Bemühungen zum Schutz und zur Erhaltung der Wasserreserven und zur Verbesserung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser. Unsere Bemühungen zur Stabilisierung des Wasserverbrauchs haben dazu geführt, dass unser Wasserverbrauch in den vergangenen fünf Jahren trotz des Wachstums des Unternehmens nahezu unverändert geblieben ist.

Wir befolgen Programme für den Gewässerschutz und die Senkung des Wasserverbrauchs, die im Einklang mit den örtlichen Gegebenheiten und Erfordernissen stehen. Beispielsweise wird an unseren Standorten in Kalifornien auf dürreresistenten Landschaftsbau geachtet. Wir reduzieren den Wasserverbrauch an anderen Standorten durch folgende Massnahmen:

  • Sammeln und Rezyklieren des Wassers von Kühltürmen, wodurch geschlossene Kreisläufe entstehen
  • Wiederverwendung von Reinigungswasser für die nächste «erste Spülung» und Rezyklierung von Brauchwasser
  • Reduzierung des Kühlbedarfs und Optimierung von Kühlungsprozessen
  • Verbesserung der Wärmerückgewinnung, was zu weniger Bedarf an Kühlwasser führt

weitere Informationen zu unseren Wasseremissionen