Stammzellen

research_technology_stem-cells

Stammzellen können sich zu verschiedenen Zelltypen des Körpers ausdifferenzieren. Bei Roche nutzen wir das enorme Potenzial humaner Stammzellen für In-vitro-Tests neuer Arzneimittel. Vor allem induzierte pluripotente Stammzellen (iPS-Zellen) werden von adulten Zellen wie Haut- und Blutzellen gewonnen und in pluripotente Zellen umgewandelt: Nach dieser Umwandlung zeigen sie ähnliche Eigenschaften wie embryonale Stammzellen. Damit haben wir die Möglichkeit, Zellen von Patienten in ethisch verantwortlicher Weise zu erhalten und Arzneimittel an menschlichen Zellen ausserhalb des Körpers zu testen. Aus Stammzellen abgeleitete Zellen werden sowohl als Krankheitsmodelle als auch zur Einschätzung der Sicherheit von Medikamenten eingesetzt. Von besonderem Interesse sind aus Stammzellen abgeleitete Herzmuskelzellen, Neuronen, Endothelzellen, Fettzellen, Leberzellen und viele andere. Bei Roche beschäftigen wir uns auch mit der Entwicklung dreidimensionaler Kultursysteme für aus Stammzellen abgeleitete Stammzellen. Diese würden den Zugang zu Gewebemodellen eröffnen, welche einem funktionierenden Organ ähnlicher sind.

Die unwiderstehliche Anziehungskraft der Wissenschaft – Drawn to Science: Stammzellen in der Forschung

Tags: Screening Technologies, Drug Safety