Bioinformatik

research_technology_bioinformatics

Die Bioinformatik hilft bei der Verarbeitung, Analyse und Interpretation biologischer Daten sowie bei der Automatisierung von Analysenabläufen. Sie kombiniert Informatikwerkzeuge und Algorithmen mit einer profunden Kenntnis der untersuchten biologischen Systeme. Die moderne biologische Forschung benötigt grosse Datenmengen. So besteht zum Beispiel das menschliche Genom aus über drei Milliarden "Buchstaben". Die bei der Messung biologischer Parameter des gesamten Proteoms und Transkriptoms unter multiplen Bedingungen der Erkrankung oder Behandlung entstehende Datenmenge ist noch umfangreicher. Bioinformatik-Anwendungen reichen von der Sequenzanalyse und der Erkennung von Mustern in grossen Datensätzen bis zur Untersuchung biologischer Signalwege oder Stoffwechselnetzwerke.

Tags: Informatics-based Technologies