Ein täglicher Kampf mit Knöpfen und Reissverschlüssen

Zwischen 35 und 70 Millionen Menschen weltweit leiden an rheumatoider Arthritis (RA), eine Erkrankung, die zur Entzündung der Gelenke führt. Die Entzündung wird durch eine Fehlfunktion des Immunsystems ausgelöst, durch die gesunde Gelenke angegriffen werden. Die entzündeten Gelenke versteifen zunehmend und werden mit der Zeit stark geschädigt. Die betroffenen Patienten leiden an qualvollen Schmerzen und können ihre Hände nicht normal benutzen oder nicht mehr gehen.

Rheumatoide Arthritis ist eine Erkrankung, die jeden Bereich des Alltags beeinträchtigt. Sogar einfachste Tätigkeiten können fast nicht mehr ohne fremde Hilfe bewältigt werden. Für Menschen mit RA ist jeder Tag eine neue Herausforderung. Infolge fehlender Kraft und Beweglichkeit der Hände und Finger kann schon das Anziehen Probleme bereiten.

Druckknöpfe und Klettverschlüsse bedeuten grössere Unabhängigkeit

In der serbischen Hauptstadt Belgrad waren junge Modedesigner aufgerufen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen: In Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort unterstützte Roche Serbien sie darin, eine neue Bekleidungskollektion zu entwerfen, die Menschen mit RA das Ankleiden erleichtert. Auf Knöpfe, Reissverschlüsse und Schnürbänder wurde bewusst verzichtet, sodass die Betroffenen ohne Einschränkungen modische Kleidung tragen und so ein unabhängigeres Leben führen können. Die Kleidungsstücke wurden stattdessen mit Klettverschlüssen und Druckknöpfen ausgestattet. Diese können leichter geöffnet und geschlossen werden.

Am Welt-Arthritis-Tag 2012 präsentierten Patienten mit RA die neuen Designs auf dem Laufsteg der Modenschau „Hemden ohne Knöpfe und Hosen ohne Reissverschlüsse – Move to improve 2012“ („Pokreni se bićebolje“) in der Kombank-Arena in Belgrad. Das Publikum der Modenschau wurde über die Belastung durch rheumatoide Arthritis aufgeklärt und erfuhr, wie die Erkrankung die Betroffenen in alltäglichen Situationen einschränkt.

Darüber hinaus wurden Patienten mit rheumatoider Arthritis über Behandlungsmöglichkeiten, Therapieleitlinien und die Bedeutung von Bewegung und Sport informiert. Für Patienten mit RA ist Ruhe zwar wichtig, doch für einen gesunden Lebensstil und zur Erhaltung der Gelenkbeweglichkeit sind leichte körperliche Aktivitäten in gemässigter Form genauso wichtig.

Die Veranstaltung war nicht nur ein aktuelles Thema in den Medien. Sie erhielt auch auf der Website der Lokalzeitung „Blic“ über eine Million Stimmen für die „beste Modenschau“. Durch die öffentliche Aufklärung über die Herausforderungen, vor denen Patienten mit RA stehen, wurde ein neues Bewusstsein für diese schwere Erkrankung geschaffen. 

Lesen Sie mehr unserer Arthritis-Geschichten aus der ganzen Welt:

Tags: Rheumatoid Arthritis, Patienten, Gesellschaft