Science and the city

„München ist das Herzstück des europäischen Biotech-Booms. In den letzten Jahren ist die Zahl wegweisender Partnerschaften nach oben geschnellt.“
Ilse Aigner Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
260 Life Science- und Biotech­unternehmen
2 Universitäten
4 renommierte Forschungs­einrichtungen
> 60 Krankenhäuser
„In den letzten fünf Jahren sind allein 40 neue Start-ups in der Region entstanden. Die Innovationstreiber sind dabei personalisierte Medizin und Immuntherapien.“
Prof. Dr. Horst Domdey Geschäftsführer von BioM Biotechnologie Cluster München
„Unsere Physiotherapie-Roboter helfen bei der Frühmobilisierung von Intensivpatienten bereits kurz nach der stationären Aufnahme. Das bedeutet, dass Patienten das Krankenhaus oft früher verlassen können und das Pflegepersonal entlastet wird.“
Dr. Alexander König Gründer und Geschäftsführer von Reactive Robotics GmbH, München
„Neue Technologien wie Next-Generation Sequencing und die Analyse grosser Datenmengen eröffnen eine ganz neue Welt von Möglichkeiten. All diese neuen Einsichten beschleunigen die Erforschung zukünftiger Therapien.“
Dr. Severin Schwan CEO Roche

Schauen Sie sich das Video mit Severin Schwan in Penzberg an

„Eingebettet zwischen Seen und Bergen und doch nahe der Stadt, ist Penzberg ein magischer Ort. Es ist das einzige Werk von Roche, wo der ganze Prozess für Pharma und Diagnostics stattfindet – von der Forschung bis zum fertigen Produkt für Patienten.“
Dr. Ulrich Opitz Werkleiter bei Roche in Penzberg
600 Millionen Euro wurden zwischen 2015 und 2017 in das Biotechnologie-Zentrum Penzberg investiert
> 250 gemeinsame Forschungsprojekte von Pharma und Diagnostics
> 70 Jahre Erfahrung mit Biotechnologie
5800 Mitarbeitende (der grösste Arbeitgeber in der Region)
51 Nationalitäten am Standort
420000 m2 Werkfläche
„Unsere Datenbank für Krebsimmuntherapie sammelt und evaluiert eine riesige Menge an Tumorinformationen. Mit Hilfe innovativer Bildanalyse und künstlicher Intelligenz bekommen wir einen beispiellosen Einblick in die Tumorbiologie.“
Dr. Fabien Gaire Global Head of Pathology & Tissue Analytics bei Roche in Penzberg
i
„Mit unseren diagnostischen Tests sammeln wir über 12 Milliarden Patientendaten jährlich. Die Auswertung dieser Daten mit unserem neuen System hilft Gesundheitspersonal, bessere Entscheidungen zu treffen.“
Dr. Joachim Eberle Global Head of R&D Centralised and Point of Care Solutions bei Roche in Penzberg
Nur 50 Kilometer südlich der Weltkulturstadt München gelegen, blickt Penzberg auf eine jahrhundertelange Industriegeschichte zurück.

Ein dauerhaftes Bekenntnis

Die natürlichen Ressourcen der Stadt wurden früh entdeckt. So reicht der Kohlebergbau bis ins 16. Jahrhundert zurück, wurde jedoch erst 1800 vollständig industrialisiert und dauerte bis zur Schliessung des Bergwerks 1966.

Nur sechs Jahre später begann die Biotech-Geschichte in Penzberg: auf dem ehemaligen Bergwerk entstand eines der heute grössten Biotech-Zentren Europas. Seitdem ist die kleine Stadt im oberbayerischen Voralpenland zu Deutschlands „Wiege“ der industriellen Biotechnologie geworden.

Das Werk von Roche ist der grösste Arbeitgeber in der Region. Über 5.800 Mitarbeitenden aus mehr als 50 Ländern schaffen eine Kultur der Zusammenarbeit und Kreativität.

Lernen Sie mehr

Folgen Sie

Join Roche

Teilen Sie unsere Geschichte

Tags: Wissenschaft, Gesellschaft