Alzheimer - wir stellen uns der globalen Herausforderung

Alzheimer ist die häufigste Form von Demenz. Schreitet die Krankheit voran, zerstört sie das Gedächtnis und Denkvermögen. Erfahrungen, Menschen und Erinnerungen gehen für 44 Millionen Menschen, die weltweit an Demenz leiden, verloren. Und alle vier Sekunden wird ein neuer Fall diagnostiziert.

Wir stehen vor einer der grössten Bedrohungen für die globale öffentliche Gesundheit unserer Zeit. Die Zahl der Diagnosen steigt stetig an, und man geht davon aus, dass bis im Jahr 2030 auf der Welt 76 Millionen Menschen an Demenz leiden werden.

Eine globale Zusammenarbeit ist notwendig, um die Forschung und Therapie von Alzheimert umzugestalten.

Wir sind bereit, die entsprechenden Massnahmen einzuleiten, die es für einen wissenschaftlichen Durchbruch braucht. Mit einem der grössten Forschungsprogramme, die es in unserer Branche zu Alzheimer gibt, setzt sich Roche engagiert dafür ein, wirksamere Medikamente zu entwickeln, die das Leben der Menschen mit dieser zerstörerischen Krankheit verbessern.

Es wird nicht einfach. Doch nichts zu tun, ist keine Alternative.

Tags: Zugang zur Gesundheitsversorgung, Nachhaltigkeit, Wissenschaft