Roche erhält FDA-Zulassung für neue Generation von Accu-Chek Aviva Plus Teststreifen für Menschen mit Diabetes

Basel, den, 29. September 2011

Neue Generation von Teststreifen bietet verbesserte Testchemie und höhere Sicherheit bei der Selbstkontrolle des Blutzuckers

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass die amerikanische Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Marktfreigabe für das Roche Accu-Chek Aviva Plus Testsystem erteilt hat. Der neue maltoseunabhängige Teststreifen verhindert die Beeinflussung der Blutzuckermessungen durch Maltose. Dies kann in seltenen Fällen eintreten, wenn Medikamente, die Maltose enthalten oder zu Maltose verstoffwechselt werden, als Injektion oder Infusion verabreicht werden. Der Accu-Chek Aviva Plus Teststreifen ist für die Patientenselbstkontrolle des Blutzuckers zugelassen und kann mit dem bewährten Accu-Chek Aviva System verwendet werden*.

„Wir freuen uns sehr, dass unser neues Produkt für die Blutzuckerselbstkontrolle auch für Menschen mit Diabetes in den USA zur Verfügung stehen wird,“ so Daniel O’Day, Chief Operating Officer von Roche Diagnostics. „Mit seiner hochentwickelten Technologie und Teststreifenchemie hilft es Menschen mit Diabetes, ihre Erkrankung effektiver zu bewältigen. Diese Zulassung ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen, der gute Voraussetzungen für die Zulassung weiterer Produkte in unserer Pipeline schafft."

Laut dem von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlichten National Diabetes Factsheet 2011 leben in den USA mehr als 25 Millionen Menschen mit Diabetes. Bei sieben Millionen Betroffenen ist die Erkrankung jedoch noch unerkannt, und 2010 wurden 1,9 Millionen neue Fälle von Diabetes bei Menschen im Alter von 20 Jahren und älter diagnostiziert. Ausserdem leben in den USA schätzungsweise 79 Millionen Menschen mit Prädiabetes.

* Nur zur einmaligen Verwendung

Über Roche Diabetes Care

Roche Diabetes Care leistet Pionierarbeit in der Entwicklung von Blutzuckermessgeräten und ist weltweit führend im Bereich Systeme und Serviceleistungen für das Diabetesmanagement. Seit mehr als 35 Jahren ermöglicht die Marke Accu-Chek Menschen mit Diabetes ein möglichst normales und aktives Leben und versetzt Ärzte in die Lage, ihre Patienten optimal zu behandeln. Heute bietet die Accu-Chek-Produktfamilie Menschen mit Diabetes und medizinischen Fachkräften innovative Produkte und wirksame Lösungen für eine komfortable, effiziente und effektive Diabetesbehandlung. Das Portfolio umfasst Blutzuckermessgeräte, Insulinpumpensysteme, Stechhilfen, Datenmanagementsysteme und Schulungsprogramme – für bessere medizinische Behandlungserfolge. Für weitere Informationen: www.accu-chek.com.

Über Roche

Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen, ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit grösstes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche, ein Pionier im Diabetesmanagement, ist auch der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostik und gewebebasierten Krebstests. Medikamente und Diagnostika, welche die Gesundheit, die Lebensqualität und die Überlebenschancen von Patienten entscheidend verbessern, sind das strategische Ziel der personalisierten Medizin von Roche. 2010 beschäftigte Roche weltweit über 80’000 Mitarbeitende und investierte mehr als 9 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung. Der Konzern erzielte einen Umsatz von 47,5 Milliarden Franken. Genentech, USA, gehört vollständig zur Roche-Gruppe. An Chugai Pharmaceutical, Japan, hält Roche die Mehrheitsbeteiligung. Für weitere Informationen: www.roche.com.

Alle erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.