Annual Report 2014 highlights

Highlights Geschäftsbericht 2014

Die integrierte Berichterstattung umfasst sowohl Finanz- als auch Unternehmensperformance.

Roche Geschäftsbericht 2014
PDF 14 MB English | German

Finanzbericht 2014
PDF 14 MB English | German

Zu den Höhepunkten des Berichts zählen die Botschaften unseres Verwaltungsratspräsidenten und unseres Vorstandsvorsitzenden, die finanzielle Performance, unsere Prioritäten sowie Neuigkeiten und Beiträge seitens Mitarbeitenden.

2014 war für Roche wieder ein erfolgreiches Jahr – mit guter Geschäftsentwicklung, vielversprechenden medizinischen Fortschritten und wegweisenden Investitionen.

Chairman Dr Christoph Franz

Download Aktionärsbrief Verwaltungsratspräsident

Elf Zulassungen für Medikamente und vierzehn neu eingeführte diagnostische Produkte zeugen von der Stärke unseres Portfolios und dem Engagement unserer Mitarbeitenden.

CEO Dr Severin Schwan

Download Aktionärsbrief CEO

Ergebnisse

Von wichtigen Akquisitionen und dem Ausbau unserer Niederlassungen bis zu medizinischen Innovationen und wachsender Nachfrage nach unseren Produkten - Roche kann für 2014 gute Ergebnisse verzeichnen.

Full Year 2014 Investor Update

Full Year 2014 Presentation

Unsere geschäftlichen Prioritäten

Wir haben uns klare Prioritäten für unser Geschäft gesetzt, um nachhaltig zu wachsen und Werte für alle unsere Anspruchsgruppen zu schaffen.

Mehr zu unseren geschäftlichen Prioritäten
Focus on patients
Der Patient im Mittelpunkt
Excellence in science
Exzellenz in der Wissenschaft
Personalized healthcare
Personalisierte Medizin
Access to healthcare
Zugang zur Gesundheitsversorgung
Great workplace
Attraktiver Arbeitgeber
Sustainable value
Nachhaltige Werte schaffen

Unsere Mitarbeitenden

Führende Unternehmen zeichnen sich durch Mitarbeitende aus, die sich gemeinsam mit grosser Energie und Leidenschaft für Unternehmensziele einsetzen. Das ist die Art von Engagement, die wir bei Roche anstreben.

Mehr
Our people

Erfahrungsberichte unserer Mitarbeitenden

Vom Policy Manager, der sich für stark für Inklusion engagiert bis zum Wissenschaftler der dabei hilft, die Entwicklung von Medikamenten zu verbessern — der aktuelle Jahresbericht porträtiert Menschen bei Roche, die das Unternehmen im Jahr 2014 mit voran gebracht haben.

Close
  • Charles Fordjour
    Ich möchte, dass Afrika als Kontinent der Chancen gesehen wird.
    Charles Fordjour

    Charles Fordjour hat eine kühne Vision, wie der Zugang von Patienten in Afrika zu medizinischer Versorgungmit neuartigen Partnerschaften verbessert werden kann.

    Charles' Geschichte lesen
  • EunOck Kim
    Leidenschaft und Teamwork führten zum Erfolg.
    EunOck Kim

    Die erste Aufgabe von EunOck als Projektmanagerin war eine grosse Herausforderung: Die Installation des modernsten Diagnosesystems von Roche für das grösste kommerzielle Labor Südkoreas, und zwar in Rekordzeit.

    EunOck's Geschichte lesen
  • Katie Excoffier
    Nachhaltigkeit ist in unserem gesamten Handeln fest verankert.
    Katie Excoffier

    Katie Excoffier wechselte den Beruf und wurde Sustainability Manager bei Genentech. Ihre Begeisterung und ihre Fähigkeit Menschen zu motivieren, haben die Teams inspiriert und den ökologischen Fussabdruck des Unternehmens reduziert.

    Katie's Geschichte lesen
  • Michael Cannarile
    Um die Biologie zu verstehen, muss man sie messen können.
    Michael Cannarile

    Michael Cannarile und seine Kollegen haben Biomarker entdeckt, mit deren Hilfe die optimale Dosis eines neuen Krebsmedikaments ermittelt werden konnte. Die Nutzung dieser Biomarker für ähnliche therapeutische Moleküle gewinnt bei Roche an Bedeutung und Akzeptanz.

    Michael's Geschichte lesen
  • Lee Dunster
    Medizinische Behandlung ist nur ein Teil der Lösung
    Lee Dunster

    Lee Dunster wirkte bei der Gründung einer Arbeitsgruppe für eine ganzheitlichere Betrachtung der Schizophrenie mit und engagiert sich auch für ein globales Netzwerk zur Betreuung von Menschen mit Alzheimer.

    Lee's Geschichte lesen
  • Katrin Kühhirt
    Eine Chance, Können weiterzugeben, sowie eine einschneidende Erfahrung.
    Katrin Kühhirt

    Katrin Kühhirt arbeitete ein Jahr lang in einem Waisenhaus in Uganda. Sie passte sich den Bedürfnissen vor Ort an, leistete einen nachhaltigen Beitrag und hat mehr über sich selbst erfahren.

    Katrin's Geschichte lesen
  • Catherine Behrens
    Für mich war es immer ein Traum, Frauen direkt helfen zu können.
    Catherine Behrens

    Catherine Behrens ist Gynäkologin und hat schon immer davon geträumt, Frauen direkt helfen zu können. Sie kam zu Roche, um an der Entwicklung eines Screening-Instruments für Gebärmutterhalskrebs mitzuarbeiten. Werden die ersten Anzeichen rechtzeitig entdeckt, besteht eine viel grössere Chance, diesen Krebs wirksam zu behandeln oder seinen Ausbruch sogar zu verhindern.

    Catherine's Geschichte lesen