Spezialist im Umfeld Cell Technologies Bioprocess & Automation Engineering (m/w/d)

Deutschland, Bayern, Penzberg

en fr es ru tr it pt zh ja

Was wir tun:

Haben Sie sich jemals gefragt wie therapeutisch wirksame Proteine entwickelt werden? Und haben Sie gewusst, dass Roche am europaweit größten Biotech Standort in Penzberg die gesamte Wertschöpfungskette solcher Medikamente abdeckt? 

Die Abteilung Cell Technologies ist ein Teil von Large Molecule Research (LMR) und der frühen pharmazeutischen Forschung und Entwicklung (pRED). Hier beginnt die technische Entwicklung der vielversprechendsten Kandidaten für neue Medikamente.

Auf der hier ausgeschriebenen Position übernehmen Sie, mit Hilfe von state-of-the-art Automationssystemen, das Hochdurchsatz-Screening von Produktions-Zelllinien. Dabei arbeiten Sie mit erfahrenen Associates in einem motivierten und engagierten Team, das jede Menge Spaß an der gemeinsamen Arbeit hat. 

Ihre Leidenschaft ist es, Daten in anspruchsvollen Experimenten zu generieren, zu analysieren und damit spannende Fragestellungen zu lösen? Sie brennen für das Ziel, Patienten zu helfen und ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen? Dann freuen wir uns, Sie möglichst bald in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Die Hauptaufgaben dieser Position:

  • Sie bedienen selbstständig Automatisierungssysteme und Robotik im Bereich der Zelllinienentwicklung (z. B. Kultivierung und Screening von eukaryotischen Zellen). In diesem Zusammenhang planen und koordinieren Sie die termingerechte Durchführung von projektrelevanten Arbeitspaketen inklusive der benötigten Reagenzien und Arbeitsmaterialien.     

  • Zudem umfasst Ihr Aufgabengebiet das Design und die Durchführung von zellbiologischen und molekularbiologischen Experimenten mit dem Ziel der Generierung von stabilen Zelllinien, die eine Vielzahl modernster Proteintherapeutika exprimieren. 

  • Sie verarbeiten, analysieren und interpretieren die generierten Daten und dokumentieren die Ergebnisse präzise.  Weiterhin präsentieren sie die Ergebnisse in wissenschaftlichen Meetings der Abteilung oder in funktionsübergreifenden Teams.

  • Sie evaluieren und etablieren neue innovative Methoden und/oder Technologien zur Automatisierung von manuellen Prozessschritten im Rahmen der Zelllinienentwicklung, Gentherapie und/oder anderer therapeutischer Modalitäten.

  • Des Weiteren unterstützen Sie die Integration von Automatisierungssystemen in bestehende Arbeitsabläufe und tragen zur Integration der Geräte in die IT-Infrastruktur und Datenumgebung bei, indem Sie z.B. automatisierte Prozesse in entsprechende digitale Abläufe übersetzen.

  • Sie arbeiten in einer Matrixstruktur eng mit Data Engineers und Data Scientists zusammen, um den Einsatz modernster Analysemethoden und Modellierungen wie maschinelles Lernen, Deep Learning oder mechanistic modelling zu ermöglichen. Matrixtruktur? Das heißt flache Hierarchien und viel Entscheidungsspielraum für jedes Teammitglied. Damit unterstützen Sie organisationsweite Vorstöße wie die "The FAIR-data initiative" und "The Lab of the future".

Folgendes ist uns wichtig:

Teamplayer: Sie haben eine Leidenschaft für starke Teams. Dabei ist es selbstverständlich, dass Erfolge geteilt werden, während Rückschläge als Chance zum Lernen betrachtet werden.

Veränderung: Sie wachsen an Situationen, die mit einer gewissen Ungewissheit verbunden sind, und helfen anderen, die Chancen von Veränderungen zu erkennen.

Mutig sein: Sie packen schwierige Themen selbstbewusst an und halten in schwierigen Zeiten mit dem Team zusammen.

Kontinuierliches Lernen: Sie genießen die Herausforderungen von ungewohnten Aufgaben, um kontinuierlich Neues zu lernen. Sie suchen neuartige Ansätze, um Probleme zu lösen und den Status quo zu hinterfragen.

Diversität und Inklusion: Sie verstehen, dass Vielfalt Innovationen vorantreibt und unterstützen nachdrücklich eine Kultur der Vielfalt und Inklusion innerhalb der Organisation und innerhalb von Roche.

Und die technischen Anforderungen für diese Position?

  • Sie können Erfahrung im Umgang mit automatisierten Systemen, idealerweise verschiedenen Automationsplattformen sowie der zugehörigen Datenverarbeitung vorweisen. 

  • Während Ihrer beruflichen Laufbahn haben Sie fundierte Kenntnisse und zumindest grundlegende Laborerfahrungen auf den Gebieten von Zellkultur und Molekularbiologie erworben.

  • Ein abgeschlossenes Masterstudium (FH) der Bioinformatik, Automatisierungstechnik mit Schwerpunkt Zellbiologie und Molekularbiologie oder ein abgeschlossenes Masterstudium der Biotechnologie, Biologie mit Schwerpunkt Bioinformatik und Prozessautomatisierung ist die fachliche Voraussetzung für diese Position. Alternativ verfügen Sie über einen Bachelor-Abschluss oder eine Berufsausbildung mit mehrjähriger Erfahrung, idealerweise im industriellen Umfeld.

  • Ein sehr gutes Verständnis auf dem Gebiet der Datenverarbeitung und fortgeschrittene Kenntnisse in der Datenanalyse sind für diese Position unerlässlich. Erfahrungen im Bereich Data Engineering wären von Vorteil.

  • Sie verfügen idealerweise über Programmierkenntnisse in Python und/oder R und können ggf. ein gutes Verständnis für Datenbanken vorweisen. Kenntnisse in der Anwendung von Artificial Intelligence und Machine Learning Ansätzen sind wünschenswert.

  • Sehr gute Englischkenntnisse und erste Erfahrungen in der Zusammenarbeit in internationalen Teams runden Ihr Profil ab.

Diese Position ist auf zwei Jahren befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Bewerbung halten Sie es bitte einfach. Wir bitten Sie nur um einen aktuellen Lebenslauf und Ihre relevanten Zeugnisse. Ein Motivationsschreiben ist nicht erforderlich.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben!

Wir freuen uns, dass Sie Roche als potenziellen Arbeitgeber in Betracht ziehen! Unsere FAQ helfen Ihnen bei verschiedenen Fragen rund um den Bewerbungsprozess.

Mit Menschen. Für Menschen.

Benötigen Sie weitere Unterstützung? Sie erreichen uns montags bis freitags von 08:30 - 16:00 Uhr telefonisch:  (+49) (0) 621-759 1616. Wir beantworten gerne Ihre Anfragen.