Medical Director Onkologie (m/w/d)

Deutschland, Mannheim

en fr es ru tr it pt zh ja

Was Sie erwartet:

Die Abteilung Medical & Scientific Affairs (MSA) gestaltet die Marktbearbeitung von medizinisch, strategischen Produkten in Zusammenarbeit mit den Vertriebsbereichen mit, u.a. durch aktives Key Opinion Leader-Management.

In Ihrer Funktion als Medical Director Onkologie  (m/w/d) verantworten Sie folgendes Aufgabengebiet:

  • Sie tragen die Verantwortung für onkologische Indikationsgebiete, der Schwerpunkt liegt im Bereich personalisierte Medizin.

  • Sie gestalten die medizinische Strategie der RDD in Ihrem Verantwortungsbereich, entwickeln Maßnahmen und setzen diese eigenverantwortlich um.

  • Sie arbeiten eng mit kommerziellen Vertriebseinheiten zusammen, insb. unterstützen Sie sie in medizinischen und wissenschaftlichen Fragestellungen sowie bei Veranstaltungen und Kongressen.

  • Sie verantworten den Aufbau und die Pflege eines Key Opinion Leader-Netzwerkes. Hierzu planen Sie Aktivitäten (z.B. medizinisch-wissenschaftliche Kongress-Aktivitäten und Advisory Boards) mit relevanten Stakeholdern im deutschen Gesundheitswesen und setzen diese um.

  • Sie identifizieren, bewerten und begleiten Studien, oft in Abstimmung/ Zusammenarbeit mit global MSA.

  • Sie stellen sicher, dass medizinische Fragestellungen von HCPs, insb. diese, die außerhalb des belegbaren "intended use" liegen, beantwortet werden.

  • Sie stellen durch Freigaben sicher, dass Marketing- und Verkaufsmaterialien dem belegbaren "intended use" entsprechen bzw. diesen wiedergeben.

  • Im Rahmen der Weiterentwicklung von Strategien und/oder Unternehmensprozessen arbeiten Sie in Projekten mit.

  • Reisetätigkeit innerhalb Deutschlands (ca. 30-40%)

Wer Sie sind:

  • Als promovierte/r Onkologe/in haben Sie mind. 5 Jahre in der Patientenversorgung gearbeitet und kennen die organisatorischen Abläufe im Krankenhaus.

  • Sie verfügen über Erfahrung in der Planung und Durchführung von Tumorboards und in der Anwendung moderner onkologischer Therapeutika.

  • Ihr unternehmerisches Denken und Handeln haben Sie idealerweise bereits in der diagnostischen oder pharmazeutischen Industrie unter Beweis stellen können.

  • Sie sind vertraut mit medizinisch-wissenschaftlichen Studien, können deren Inhalte gut interpretieren und in das unternehmerische Umfeld transferieren.

  • Sie zeichnen sich durch ein sicheres Auftreten - auch im akademischen Umfeld - aus.

  • Sie schaffen es, stabile und vertrauensvolle Beziehungen - auch zu Key Opinion Leadern - aufzubauen.

  • Bei Ihrer täglichen Arbeit gehen Sie strukturiert und zielorientiert vor.

  • Sie pflegen einen offenen Umgang, gehen aktiv auf andere Menschen zu und verfügen über hervorragende kommunikative Fähigkeiten.

  • Deutsch und Englisch beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift.

  • Dienstreisen, überwiegend innerhalb Deutschlands, empfinden Sie als bereichernd.

Roche ist ein Arbeitgeber, der die Chancengleichheit fördert.

Bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns!

Ansprechpartner für Bewerber

Antworten auf technische Fragen bieten unsere FAQ.

Bei inhaltlichen / Recruiting - spezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an die zuständige Recruiterin - S. Schmitt 0621 759 76518

Bewerbungsunterlagen

Für eine vollständige Bewerbung bitten wir Sie, einen aktuellen Lebenslauf, ein für die Stelle passendes Motivationsschreiben und relevante Zeugnisse hinzuzufügen.

Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können.