Chemie und Pharmatechnologe/in EFZ

Der Beruf

Chemie-und Pharmatechnologen/innen EFZ arbeiten in den drei Produktionsbereichen Chemie-, Pharma- (Galenik) oder  Biotechnologie und stellen mittels chemischer oder biotechnologischer Verfahren Wirkstoffe her. Diese werden anschliessend in der pharmazeutischen Produktion zu Medikamenten (Darreichungsformen) verarbeitet.

In allen drei Bereichen arbeiten Chemie- und Pharmatechnologen/technologinnen als qualifizierte Fachpersonen, welche die Produktionsvorgänge planen, vorbereiten und durchführen. Obwohl moderne Anlagen und technische Hilfsmittel die praktische Durchführung von verfahrenstechnischen Grundoperationen erleichtern, erfordert die praktische Arbeit auch körperlichen Einsatz und manuelles Geschick. Computergesteuerte Prozessleitsysteme unterstützen die Bedienung der Anlagen und die Überwachung der Produktionsprozesse.

Chemie- und Pharmatechnologen/technologinnen sind mit ihrer fachlichen Kompetenz und der exakten Arbeitsweise dafür besorgt, dass Produktionsprozesse sicher, umweltschonend und den Qualitätskriterien entsprechend durchgeführt werden. Es wird im Team gearbeitet, welches aus verschiedenen Berufsgruppen zusammengesetzt ist.

Die Anforderungen

  • Abschluss der Bezirksschule oder einer Sekundarschule mit höherem Anforderungsprofil
  • Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen
  • Freude an Chemie, Physik und Mathematik
  • Fähigkeit, sich in der deutschen Sprache mündlich und schriftlich gut auszudrücken
  • Exaktes Arbeiten und Ausdauer
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Mehr Infos, Videos und Bewerbungsmöglichkeit.