Automatiker/in EFZ

Der Beruf

Automatiker/innen bauen elektrische Apparate, Anlagen oder Automatisierungssysteme beziehungsweise nehmen diese in Betrieb. Sie arbeiten in den Bereichen Steuerungsbau, Energieverteilung, Elektromaschinenbau, Industrieautomation oder Verfahrenstechnik. Ein wichtiger Faktor ist zudem die Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten aus den unterschiedlichsten Berufen.

Bei Roche arbeiten Automatiker/innen vorwiegend im Bereich Störungsbehebung sowie Neu- und Umbau bestehender Anlagen. Es gibt zwei Arbeitsbereiche; der erste umfasst die Elektrowerkstatt, wo kleinere Geräte repariert und Sensoren neu kalibriert werden. Es steht eine Vielzahl von Arbeitsgeräten zur Verfügung, zum Beispiel eine Druckluftstation zur Prüfung pneumatischer Komponenten, aber auch Netzteile oder Oszilloskope. Der zweite Arbeitsbereich umfasst die Produktionsstätte mit den eigentlichen Industrieanlagen, welche vom Automatiker gewartet werden. Hierbei spielt die qualitative und schnelle Ausführung der Arbeit eine wichtige Rolle, um kostspielige Unterbrechungen zu vermeiden.

Die Anforderungen

  • Abschluss der Bezirksschule oder einer Sekundarschule mit höherem Anforderungsprofil
  • Experimentierfreude und Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Abstraktes Denkvermögen
  • Freude und Interesse an Mathematik
  • Exakte, zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohe Bereitschaft zur Weiterbildung

Mehr Infos, Videos und Bewerbungsmöglichkeit.