Newsletter September 2018

MINT-Girls @ EXPERIO Roche

ch-job-experio-newsletter-september-2-740x416

Studien zeigen, dass sich junge Frauen MINT- Ausbildungen oft nicht zutrauen, auch wenn sie talentiert wären. EXPERIO Roche bietet am 22.9.2018 erstmalig zwei Workshops für Mädchen an, um diesem Gendergap entgegenzuwirken. Den Mädchen werden Aufgaben und Schlüsselerlebnisse in einem realen Labor und Werkstattumfeld geboten. Der Workshop wird von weiblichen Rollenmodellen geleitet und bietet die Möglichkeit, das Selbstverständnis und die Persönlichkeit der Teilnehmerinnen zu stärken. Die Workshops sind leider bereits ausgebucht. Neue Termine werden am 23. 9 aufgeschaltet.

Öffentlicher Berufswahlparcours  myTalents - 10. April

ch-job-experio-newsletter-september-4-740x416

Nach zwei erfolgreichen Durchführungen bieten wir myTalents für Schülerinnen und Schüler aus der 7. und 8. Klasse zukünftig zweimal jährlich an einem Mittwochnachmittag öffentlich an. Eltern oder Lehrpersonen sind weiterhin als Interessierte oder Begleitpersonen herzlich willkommen.

Das Anmeldefenster für die Durchführung am 10. April 2019 steht ab sofort offen.

Spezielle Workshops 

ch-job-experio-newsletter-september-5-740x416

Wie oben beschrieben haben interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in der unterrichtsfreien Zeit ausserhalb des Klassenverbandes einzelne speziell ausgeschriebene Workshops zu besuchen. Ob öffentlicher Talentparcours, Lötschnupperkurs oder Forschen mit den Eltern:

Neue Termine werden jeweils unmittelbar nach einer Veranstaltung auf „Spezielle Workshops“ aufgeschaltet.

Wissenschaftliche Begleitstudie zum MINT Spiralcurriculum

ch-job-experio-newsletter-september-6-740x416

Zur Verbesserung der naturwissenschaftlich-technischen Grundbildung sowie zur Minderung des Fachkräftemangels ist es nicht ausreichend, ausserschulische, meist kurzfristige MINT-Angebote zu etablieren. Es bedarf einer kontinuierlichen, langfristigen Verankerung und Einbettung solcher Angebote in den schulischen Alltag. In Zusammenarbeit mit dem Schullabor EXPERIO Roche hat die Kreisschule Unteres Fricktal (KUF) seit einigen Jahren kontinuierlich Angebote im MINT-Bereich entwickelt und in einem sogenannten Spiralcurriculum umgesetzt. Da die Implementation eines solchen Spiralcurriculums in Zusammenarbeit von Schule und externen Anbietern ein Novum darstellt, nimmt die KUF eine Vorreiterrolle für ein solches Vorhaben ein. Damit die Implementation in langfristiger Perspektive auch an anderen Schulen gelingen kann, muss aufgezeigt werden, welche Ziele das Projekt zu erreichen vermag und wie ein solches Projekt und die darin enthaltene Kooperation ausgestaltet sein müssen. Das Zentrum Naturwissenschaft- und Technikdidaktik der Pädagogischen Hochschule FHNW wurde daher von der KUF beauftragt, eine über vier Jahre laufende Begleitstudie durchzuführen, die im Juli 2018 startete. Kontakt und weitere Informationen: monika.holmeier@fhnw.ch

Science on Stage Festival im Technorama

ch-job-experio-newsletter-september-7-740x416

Führen sie interessante Experimente mit ihrer Klasse durch, die sie gerne mit anderen Lehrpersonen teilen würden? Das nationale Science on Stage Festival findet am Samstag, 17. November 2018 im Technorama in Winterthur statt.

Die besten Projekte werden gekürt und im 2019 nach Cascais in Portugal reisen. Anmeldelink bis zum 30. September 2018

Interessierte BesucherInnen können sich bis zum 13. November per Mail zur Veranstaltung anmelden.

Festivalflyer

Science on the move 2019 competition (EN) – Application period now open until January

ch-job-experio-newsletter-september-8-740x416

The Roche supported nation-wide school class science competition is going into the fifth round in 2019!

High school classes from all over Switzerland will battle it out in the lab and on stage for a top prize of a Science Week abroad. The program promotes and requires the skills of a creative group of high school students. May the best school class with the most scientific curiosity and enthusiasm win …

The application period is open from November 2018 until January 2019.

Project description and application information.