Biologielaborant/in

en-job-biologylabtechnician-new-740

Voraussetzung:

Mindestens mittlerer Bildungsabschluss

Dauer der Ausbildung:

3–3,5 Jahre

Aufgaben:

  • Mikrobiologische Untersuchungen von Bakterien
  • Arbeiten mit Zellkulturen
  • Anwendung biochemischer, immunologischer und molekularbiologischer Verfahren zur Entwicklung neuer Diagnostika und Therapeutika
  • Durchführung biotechnologischer Arbeiten
  • Pflege und Umgang mit Versuchstieren nach dem Tierschutzgesetz
  • Untersuchungen am Tier für Wirksamkeitsprüfung von Arzneimitteln
  • Dokumentation und Auswerten der Versuchsabläufe und -ergebnisse mit Hilfe von EDV-Systemen

Ausbildungsinhalte:

Sie lernen zunächst während eines mehrwöchigen Praktikums im Ausbildungslabor den richtigen Umgang mit den wichtigsten Laborgeräten und deren Anwendung. Sie führen erste chemische und biologische Untersuchen durch. Zusätzlich vermitteln wir labortechnische Methoden und theoretische Grundlagen. Wir machen Sie mit den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes vertraut, die Sie bereits jetzt in die Praxis umsetzen.

Anschließend vertiefen Sie durch wechselnde Einsätze in verschiedenen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionslaboratorien Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten und lernen die entsprechenden Unternehmensbereiche kennen. Werksunterricht in Chemie und Fachrechnen sowie Unterricht zu den jeweiligen Praktika vervollständigen die Ausbildung.

Auf die ganze Ausbildungszeit verteilt, nehmen Sie an folgenden Praktika im Ausbildungslabor teil:

  • Mikrobiologie
  • Zellkultur
  • Fermentation
  • Pharmakologie
  • Biochemie/Immunologie
  • Molekularbiologie
  • Hämatologie/Diagnostik
  • Physikalische und analytische Methoden
  • Instrumentelle Analytik/Chromatografie

Zusätzliche Ausbildungselemente:

  • Labordatenverarbeitung
  • Fachenglisch
  • Kommunikations- und Präsentationstechniken
  • Team- und persönlichkeitsentwickelnde Maßnahmen
  • Umgang mit EDV-Systemen
  • Qualitätsmanagement
  • Projektarbeit

Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in Pharmazie oder Chemie
  • Chemietechniker/in oder Biotechniker/in
  • Labortechniker/in Fachrichtung Biotechnologie
  • Bachelor Molekulare Biologie
  • Vielfältige Studienmöglichkeiten (bei Abitur/Fachhochschulreife)
  • Zahlreiche Möglichkeiten der innerbetrieblichen Fortbildung