Alles in allem ist es eine fantastische Chance für mich, für Roche in Deutschland zu arbeiten

Yang G., Technical Specialist für Life Science Instrumente, Mannheim

Yang G., Technical Specialist for Life Science Instruments, Mannheim standing with a Roche Diagnostics instrument

„Ich bin in Peking, China, geboren und zog im Alter von zehn Jahren in die Niederlande. Demzufolge bringe ich einen recht multikulturellen Hintergrund mit, der sich ebenso in der diversen Kultur von Roche wieder findet. Aufgrund des exzellenten Rufes von Roche im Diagnostika Markt und der zu geringen Auswahl von Firmen in diesem Markt in den Niederlanden wurde ich auf Roche in Deutschland aufmerksam. 2015 zog ich dann nach Deutschland um bei Roche anzufangen. Als Technical Specialist bin ich verantwortlich für den technischen Kundenservice für Life Science Instrumente in der EMEA Region (Europe/Middle East/Africa) – insbesondere für unsere Kunden in Belgien und den Niederlanden. Das Leben und Arbeiten in Mannheim ist großartig. Die Region um Mannheim herum hat tolle Weinberge und hügelige Waldgebiete  - etwas, was man in der flachen Landschaft der Niederlande eher nicht findet. Deutschland und die Niederlande sind sich in ihrer Kultur und im Arbeitsleben recht ähnlich. Der einzige e kleine Unterschied im Arbeitsleben betrifft die Hierarchie und die Struktur von Arbeitsprozessen. In Deutschland sind alle Prozesse genau in Form von Arbeitsabläufen abgebildet und bestimmten Mitarbeitenden in der Organisation zugeordnet. Zunächst erfordert das alles etwas Zeit, um sich einen guten Überblick über die Abläufe und Zuständigkeiten zu verschaffen. Aber letztlich ist das echt hilfreich und macht einem das Leben leichter. Nach zweieinhalb Jahren bei Roche kann ich sagen, dass ich mich in diesem Job echt viel weiterentwickelt habe – dank Einarbeitung, Trainings und die Unterstützung meiner deutschen und internationalen Kollegen.“