roche, germany, careers, people, blog

Ausbildung bei Roche – Ein Great Place to Learn

Eine Ausbildung oder ein duales Studium bei Roche bietet noch viel mehr, als man auf den ersten Blick erahnen kann. Ariane Pappermann ist aktuell duale Studentin bei Roche in Mannheim und absolvierte dort ebenfalls eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Heute berichtet sie über die vielen Benefits, die Auszubildende und Studierende bei Roche erhalten.

roche, germany, careers, people, blog
Die Entscheidung, eine Ausbildung bei Roche zu machen, habe ich bisher keine Sekunde bereut. Das liegt vor allem auch an den Benefits, von denen ich während der Ausbildung bei Roche profitiere.

Die Personalisierte Ausbildung

Bei Roche wird uns Azubis und dualen Studierenden ein einzigartiges Ausbildungskonzept geboten – die Personalisierte Ausbildung. Der Fokus liegt hier voll und ganz auf uns. Der Ausbilder agiert als Coach und unterstützt uns ins unserer Entwicklung. Neben Pflichtmodulen, die uns allgemeine und berufsgruppenspezifische Inhalte vermitteln, haben wir die Möglichkeit aus einem Pool von Modulen zu wählen, die unseren Interessen entsprechen, unsere Entwicklungsfelder stärken und aktuelle Themen der Berufswelt abgreifen. 

Zu den Pflichtmodulen zählt beispielsweise regelmäßiger Englischunterricht und in meinem Fall, als dual Studierende mit der Fachrichtung BWL-Industrie, ein e-Learning zu agilem Projektmanagement. Des Weiteren kann ich mich in Wahlmodulen zum Beispiel zu Business Process Management, Nachhaltigkeit und Intercultural Management weiterbilden. Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit unserem Ausbilder, um unsere Weiterentwicklung zu reflektieren, Stärken und Schwächen zu identifizieren und daraufhin neue Ziele zu formulieren. Für mich ist dieses Konzept ein großer Benefit. 

Der Auslandseinsatz

Während der Ausbildung konnte ich bisher schon viele Erfahrungen sammeln, von denen ich noch lange profitieren werde. Ein ganz besonderes Highlight ist für viele der Auslandseinsatz. Azubis und Studierende haben die Chance für eine bestimmte Zeit an einem ausländischen Roche-Standort einen Praxiseinsatz zu verbringen. Bei dualen Studierenden ist dies ein fester Baustein des Studiums, doch auch immer mehr Azubis nehmen mittlerweile diese Chance wahr. Die Destinationen sind vielfältig und werden nach und nach erweitert: USA, Schweiz, Mexiko, China, Japan, Südafrika, England und vieles mehr. Nicht nur kulturell und sprachlich gesehen ist dies eine große Bereicherung - internationale Kontakte und Erfahrungen machen sich auch im Lebenslauf sehr gut. Ich selbst habe schon während meiner Ausbildung vier Wochen in der Schweiz verbracht und freue mich darauf, auch bei meinem jetzigen dualen Studium wieder diese Möglichkeit wahrzunehmen - sofern es die aktuelle Situation rund um Covid-19 erlaubt.”

Die Projektwochen

Doch das ist noch lange nicht alles. Während der Ausbildungszeit sorgen drei Projektwochen – die Einführungswoche zu Beginn und die Wochen „Fit fürs Team“ und „Wir im Prozess“ - dafür, dass sich auch die Berufsgruppen untereinander kennenlernen. Dass ein großes Netzwerk in der Berufswelt und in einem so großen Unternehmen wie Roche vorteilhaft ist, ist kein Geheimnis. Zudem bilden sich nicht selten enge Freundschaften unter den Azubis und Studierenden und diese Projektwochen haben auch so einfach einen großen Spaßfaktor.

Die Work-Life-Balance 

Natürlich gibt es auch monetäre Benefits während einer Ausbildung bei Roche. Neben Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie einem Mitarbeiter-Bonus erhalten wir auch vergünstigtes Essen in der Kantine, Rabatt im Roche-Fitnessstudio und das Semester- bzw. MAXX-Ticket. Wir werden außerdem mit einem Arbeitslaptop und entsprechendem Zubehör ausgestattet. Das ermöglicht es uns, einerseits gute Arbeit zu leisten und andererseits auch unsere Freizeit zu nutzen und vieles zu erleben. Denn auch eine ausgewogene Work-Life-Balance ist bei Roche ein großes Thema. 

Die Wertschätzung 

Roche bietet eine Ausbildung, bei der Azubis und Studierende Projekte selbstständig durchführen können, die für das Unternehmen von Bedeutung sind. Roche gibt uns einen Arbeitsplatz, an dem wir Spaß haben und den wir jeden Tag gerne aufsuchen. Wir zählen als volle Mitarbeitende und man legt viel Wert auf unsere Ideen und Meinungen. Und Teamarbeit steht ebenfalls an oberster Stelle: wir helfen uns gegenseitig, unterstützen uns in Problemsituationen und feiern Erfolge sowie auch Fehler zusammen. Roche ist ein großartiges Unternehmen für Patienten, Mitarbeitende und uns Azubis und Studierende. Sozusagen nicht nur ein „great place to work“, sondern auch ein „great place to learn“.

Tags: Deutschland, Mannheim, Personalwesen, Career Blog, Praktikanten