Wohlfühlen auf ganzer Linie

Globale Initiative “Live well, find your balance”

„Noch vier, noch drei, schön durchhalten!“, spornt Christine die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer an. Es ist ein ungewohnter Anblick, den die Roche-Mitarbeitenden bieten, denn sie haben Anzug und Kostüm gegen das Sportdress getauscht und trainieren jetzt zu lauter Musik ihre Fitness.

DeepWork heißt der Kurs, der bis auf den letzten Platz ausgebucht ist. Es werden Ausdauer und Kraft trainiert und die Fettverbrennung auf Touren gebracht. Alles nur für das persönliche Wohlbefinden, das in der Wellbeing-Woche bei Roche im Mittelpunkt steht.   

Vor einem Jahr startete das Unternehmen die globale Wellbeing-Initiative mit der ersten weltweiten Wellbeing-Woche. Mit zahlreichen Informationsveranstaltungen, Vorträgen und Schnupperkurse zu den Themen Ernährung, Bewegung, Vorsorge und Mitarbeiterunterstützung fördert Roche die Gesundheit der Mitarbeitenden. Das Angebot umfasst eine große Auswahl an Sportkursen, bei der für jeden etwas dabei ist. Beim Work-Out-Training und beim Spinning können sich die Mitarbeitenden so richtig auspowern. Yoga, Pilates und Qigong bieten hingegen Entspannung und Zeit, den Kopf frei zu bekommen.

Die Vorträge informieren unter anderem über die Themen „gesunder Schlaf“ und „Work-Life-Balance“. Vorsorgeangebote beschäftigen sich mit dem Thema Darmkrebs und bieten Screenings an. Experten beantworten alle Fragen zum Thema Ernährung und Diabetes. Ein besonderes Highlight ist der Altersstimulationsanzug "GERT“, der die typischen Einschränkungen älterer Menschen erlebbar macht. Mit Gewichtsmanschetten und einer speziellen Brille simuliert er eine Alterszunahme von 40 Jahren.

Die Wellbeing-Initiative ist nur eines von vielen Angeboten, das Roche für die Mitarbeitenden bietet. Unterstützungsangebote für die Pflege von Familienmitgliedern, Hilfe durch den eigenen Medizinischen Dienst und Sportkurse im Fitnessstudio auf dem Campus leisten ebenfalls ihren Beitrag zu einer gesunden Work-Life-Balance.

Tags: Career Blog, Deutschland