Traumberuf für helle Köpfe

Caroline da Luz ist Brand Lead für eine Krebsmedikation im Bereich gynäkologische Tumore bei Roche Pharma in Grenzach-Wyhlen. Seit 2010 ist die studierte Biologin und Betriebswirtin bei Roche beschäftigt und war für drei Jahre Produktmanagerin. In ihren Jahren in der Pharmabranche hat Frau da Luz verschiedene Stationen und Karriereschritte durchlaufen. Unter anderem arbeitet sie einige Zeit im Außendienst. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Region.

Warum haben Sie sich für eine Karriere bei Roche entschieden?

Es war mir schon immer ein großes Anliegen, bei einem forschenden Pharmaunternehmen zu arbeiten. Roche hat eine Innovationskraft und Forschungsintensität in der Krebstherapie, wie ich es bei kaum einem anderen Unternehmen erlebe. Solch eine Innovation auf den Markt zu bringen und zu erleben, was es für die Patienten bedeutet, ist einfach großartig.

Können Sie uns einen normalen Arbeitstag beschreiben, welche Herausforderungen birgt der Tag?

Man hat auf jeden Fall viele Bälle in der Luft. Ein Produktmanager ist ständig im Austausch mit sehr unterschiedlichen Bereichen. Da wird es einem nie langweilig! Einen normalen Arbeitstag gibt es für mich nicht, denn der Markt nimmt an Dynamik zu und die Rahmenbedingungen verändern sich laufend. Jeder Tag ist anders, jeder Tag bietet neue Chancen. Dadurch, dass unser Standort nur wenige Kilometer vom Headquarter in Basel entfernt liegt, besteht ein reger Austausch mit unseren globalen Kollegen. Da Deutschland einer der relevantesten Märkte in Europa ist, sind wir festes Mitglied in den globalen Business Teams – das eröffnet neue Möglichkeiten und Entwicklungsperspektiven.

War der Beruf Produktmanager für Sie ein Wunschberuf?

Absolut. Der Beruf als Produktmanager ist einer der anspruchsvollsten, weil intelligentes Marketing eine der wichtigsten Säulen für den Erfolg des Unternehmens ist. Dafür Verantwortung zu übernehmen und eigenverantwortlich gestalten zu können, macht für mich den Reiz aus. Zudem schafft Roche als Arbeitgeber sehr gute Rahmenbedingungen; so schenkte mir das Unternehmen von Beginn an Vertrauen und bot mir zahlreiche Weiterbildungen für meine weitere Entwicklung. Als Mutter von zwei Kindern benötige ich zudem ein flexibles, eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Arbeitsmodell. Roche ermöglicht dies durch individuelle Modelle, die der momentanen Lebenssituation entsprechen. Das motiviert und schafft eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wenn Sie jemand fragt, würden Sie eine Bewerbung als Produktmanager bei Roche Pharma empfehlen?

Unbedingt. Gerade im Hinblick auf meine eigene Karriere sehe ich die Arbeit als Produktmanager bei Roche als ein Sprungbrett um national und international zu arbeiten und sich zu entwickeln. Ich arbeite jeden Tag mit vielen inspirierenden Kolleginnen und Kollegen zusammen und das schätze ich sehr. Die Arbeit ist anspruchsvoll – also etwas für helle Köpfe – und wird entsprechend wertgeschätzt.

Mehr zu Karrieremöglichkeit im Marketing am Standort Grenzach-Wyhlen bei der Roche Pharma AG erfahren Sie unter:

http://www.roche.com/de/careers/germany/de_your_workplace/marketing_roche_pharma_ag.htm

Tags: Career Blog, Deutschland, Marketing