Starting@Roche – Nicht aller Anfang ist schwer!

„Wie komme ich an meinem ersten Tag zu Roche? Was passiert an meinem ersten Tag? Was sollte ich anziehen? Wie kann ich mir den Standort vorstellen?“ Roche bietet seinen Bewerbern und Neueinsteigern eine neue Website, welche diese und weitere Fragen beantwortet.

Michelle, Psychologiestudentin aus Mannheim, war eine der ersten die von dieser Website profitieren konnte und erzählt von ihrem persönlichen Starting@Roche in Mannheim.

de-ser-blog-starting-at-roche-740

Nur ein Blick auf die Website und man ist top vorbereitet

Jeder Student kennt die hohen Anforderungen an das Selbstmanagement, wenn es darum geht Studium und einen beruflichen Einstieg unter einen Hut zu bekommen - der Bewerbungsprozess, ein überzeugendes Gespräch und letztendlich die Zusage. Die ganze Aufregung, die man vor den Vorstellungsgesprächen spürt, kommt schlagartig einige Tage vor dem ersten Arbeitstag wieder. Trotz Wochenende konnte ich mich jedoch dank der Website Starting@Roche sehr gut vorbereiten, da alle Fragen, die sich ein Neuankömmling in der letzten Minute stellt, beantwortet wurden. Ein Blick auf’s Tablet genügte und ich wusste, wo mein erster Tag beginnt, wie der Tag ablaufen wird und mit welcher Bahn ich am besten zu Roche in Mannheim komme. Ankommen leicht gemacht – dank der Website verschwand die anfängliche Unsicherheit schnell und ich habe mich direkt willkommen gefühlt.

Die ersten Schritte sind immer die schwersten – nicht immer!

Bereits im Bewerbungsgespräch wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich mich bei wichtigen Fragen rund um den Berufseinstieg auch an die Starting@Roche-Website wenden kann. Zum Glück ist mir dieser Tipp kurz vor Praktikumsbeginn wieder eingefallen. Aber nicht nur die Website, sondern auch mein Einstieg bei Roche bestätigte, dass die ersten Schritte in die Berufswelt nicht immer die schwersten sind. Ich durfte seit meinem Beginn sehr nette KollegInnen und auch Mitpraktikanten kennenlernen, habe Verantwortung in spannenden Projekten übernommen und fühle mich super integriert – einfach toll! Wer sich schon vor Praktikumsbeginn dafür interessiert, wie sogenannte „Rochler“ ticken und welche Karrieremöglichkeiten Roche zu bieten hat, sollte unbedingt einen Blick in die Rubriken „Roche People“ sowie „Benefits und Mitarbeiterentwicklung“ werfen. Ein Besuch der Website lohnt sich also – nicht nur für Neuankömmlinge!

Tags: Career Blog, Deutschland