Roche Penzberg zum „StandortProfi 2014“ ausgezeichnet

Am 15. Oktober, wurde der Roche-Standort Penzberg im Rahmen einer Feier in der Stadthalle Weilheim mit dem „StandortProfi 2014“ ausgezeichnet. Den Preis nahm Claus Haberda mit Freude aus den Händen von Andrea Jochner-Weiß, Landrätin Weilheim-Schongau, entgegen. Roche Penzberg hatte sich gemeinsam mit anderen Unternehmen Anfang des Jahres um die Auszeichnung beworben. Eine kompetente Jury, bestehend aus elf Fachleuten aus der Region, bewerteten die eingegangenen Bewerbungen unter den fünf Handlungsfeldern Bauen, Umwelt/Klima/Energie, Grünordnung, soziale Aspekte, sowie Engagement am Standort Weilheim-Schongau.

Organisiert und durchgeführt wird der Wettbewerb seit 2011 vom Büro für Regionalmanagement und Wirtschaftsfördrung im Landkreis Weilheim-Schongau in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen. Die mittlerweile etablierte Auszeichnung zum „StandortProfi“, die das besondere Engagement der Unternehmen im Lebens- und Wirtschaftsraum des Landkreises Weilheim-Schongau würdigt, erhielten dieses Jahr zehn Unternehmen, darunter auch kleinere Handwerksbetriebe und Mittelstandsunternehmen.

Tags: Career Blog, Deutschland