Mit dem Rad zur Arbeit

germany

Kilometer sammeln und fit bleiben

Sonnige Frühlingstage locken nicht nur zum Spazierengehen, der Start in die warme Jahreszeit ist auch ein guter Grund das Fahrrad aus dem Keller zu holen. Und da frische Luft und Bewegung bekanntlich noch nie geschadet haben, ist die Fahrt zur Arbeit mit dem Fahrrad eine gesunde Abwechslung.

Das dachten sich auch die Teams vom Arbeitsschutz und den medizinischen Diensten bei Roche Diagnostics in Mannheim und Penzberg und starteten vor einigen Jahren die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Mitarbeitende können sich anmelden und die auf dem Arbeitsweg und in der Freizeit gefahrenen Kilometer zählen lassen. Im letzten Jahr kamen zwischen Mai und September so mehr als 860.000 Kilometer zusammen!

Den fleißigsten Radlern winken attraktive Preise – doch gewonnen hat jeder, der mitmacht. Schließlich reichen schon 30 Minuten Bewegung am Tag, um die allgemeinen Gesundheitsrisiken, zum Beispiel für Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes, erheblich zu senken. Ganz nebenbei werden Umwelt und Geldbeutel geschont. Im Stadtverkehr geht es mit dem Fahrrad häufig sogar schneller.

Bei Roche finden Radfahrer auch sonst viel Unterstützung und eine optimale Infrastruktur mit Radschleusen,  Reparaturstationen und Dusch- und Umkleidemöglichkeiten. In Mannheim gab es im Vorfeld der Aktion vergünstigte Fahrradhelme zu erwerben. Der Standort Penzberg ist sogar vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club als „Fahrradfreundlicher Betrieb“ ausgezeichnet.

Tags: Career Blog, Deutschland