roche, germany, careers, blog, people

Vom Quereinstieg zum Traumberuf

Schon als Kind war Jessica Wilberg der Name Roche ein Begriff. Heute ist sie Quereinsteigerin im Unternehmen und froh, diesen Schritt gewagt zu haben. Seit vier Jahren arbeitet sie mittlerweile in der Produktionsabteilung für Teststreifen in Mannheim.

 

Mein Name ist Jessica Wilberg, ich bin 26 Jahre alt und Mitarbeiterin in der Produktion bei Roche in Mannheim. Ursprünglich habe ich eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten gemacht und bin dann im November 2016 als Quereinsteigerin zu Roche gewechselt. Meine Freizeit verbringe ich zum größten Teil bei meinen Pferden. Neben meinen Tieren unternehme ich gerne etwas mit meinen Freunden, meinem Partner und meiner Familie.

Meine Arbeit in der Produktionsabteilung

In meiner Abteilung werden Teststreifen für Blutanalysegeräte hergestellt. Dort arbeite ich in Wechselschicht je nach Produktionsanlage entweder alleine oder im Team von maximal drei Mitarbeitenden. Mein Aufgabenbereich umfasst die Maschinenbedienung, die Störungsbehebung und die normgerechte Dokumentation.

Die Herstellung der Teststreifen besteht aus mehreren Schritten, wobei ich verschiedene Aufgaben übernehme, wie das Beschichten, das Siegeln, das Schneiden und die primäre Verpackung. Während der Herstellung bin ich auch für die Stichprobenkontrolle zuständig. Hierbei wird zum Beispiel geprüft, ob das Etikett sauber ist oder der Test die richtigen Maße besitzt. Außerdem entnehmen wir den Chargen sogenannte Q-Muster, welche ins Labor geschickt und dort geprüft werden. Durch die verschiedenen Prüfungen sorgen wir für einen reibungslosen Produktionsablauf, um die Herstellung der qualitativ hochwertigen Produkte sicherzustellen.

 

Seit Kindheitstagen ein Begriff

Der Name Roche war mir schon als Kind ein Begriff, denn meine Mutter arbeitet ebenfalls im Unternehmen. Ich bekam früh mit, was hier geleistet wird. Das bestärkte meinen Wunsch, im Pharmazie- und Diagnostikbereich zu arbeiten. Nach der Schule habe ich aber erst einmal eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten gemacht. Dann hatte ich Glück, denn in der Produktionsabteilung bei Roche wurden Leute gesucht. Ich wurde eingestellt und konnte schnell Fuß in der Firma fassen. Ich helfe gerne anderen Menschen und hier kann ich diese Vision voll und ganz ausleben. 

Toll finde ich auch die Benefits von denen wir als Mitarbeitende profitieren können. Wir bekommen unsere Arbeitskleidung gestellt und müssen sie aus Hygienegründen täglich wechseln. Deswegen gibt es in unserer Abteilung das Angebot eines kostenlosen Wäscheservices für unsere Berufskleidung. Ich kann meine Kleidung einfach abgeben und bekomme sie dann frisch gewaschen zurück. Außerdem haben wir in den Pausenräumen Getränke- und Snackautomaten und bekommen Gutscheine mit Rabatten, beispielsweise für Outlets.

 

Tolles Arbeitsklima und gute Kommunikation

An der Roche-Kultur schätze ich die globale Reichweite der Firma und das gute Arbeitsklima. Ich verstehe mich super mit den Kollegen und Vorgesetzten. Die Kommunikation untereinander ist optimal und wir halten uns alle an Absprachen. So klappt beispielsweise die Urlaubsabsprache einwandfrei.

Roche hat das Ziel, das Leben von Menschen zu verbessern. Möchtest Du Roche dabei unterstützen und Teil der Pharma-Produktion werden? Dann bewirb Dich jetzt.

job search
Schliessen
Standorte Schliessen
Funktionen Schliessen

Tags: Deutschland, Career Blog, Europe