de-ser-blog-jara-1920

Treffen Sie Jara - Trainee bei Roche in Mannheim

Was hast du vor deinem Start bei Roche gemacht? Was hast du studiert und wie kamst du zu Roche?

Studiert habe ich im Bachelorstudium „Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie“ an der Universität Hohenheim. Im Masterstudium habe ich mich dann auf die Molekulare Biotechnologie an der TU München spezialisiert. Nach dem Studium ergab sich für mich die Möglichkeit am Helmholtz Zentrum in München zu promovieren. Das Thema meiner Promotionsarbeit ging über Biomarkerforschung bei einer Augenerkrankung. Meinen ersten Kontakt zu Roche stellte ich während des Masterstudiums durch ein Praktikum im Produktmanagement bei „Tissue Diagnostics“ her. Meine naturwissenschaftlichen Kenntnisse in einem sehr kommunikativen, organisatorischen Bereich anzuwenden, war für mich eine tolle Kombination und hat mich nach der Promotion darin bestärkt einen Beruf in diesem Umfeld zu suchen. Für mich stand fest: ich suche einen Beruf an der Schnittstelle von Naturwissenschaft und BWL, bei dem ich mich kreativ einbringen kann und gefördert werde – und natürlich bei Roche. Und es hat geklappt! Das Trainee Programm bietet nun für mich eine tolle Möglichkeit viele unterschiedliche Bereiche in Marketing & Sales kennenzulernen.

Du bist jetzt fast ein Jahr im Start-Up Programm der RDCD. Was waren bis jetzt Deine Aufgaben?

Nach einer kurzen Einarbeitungs-Phase in Mannheim, ging es für mich zunächst in den Außendient nach Wuppertal und Essen. Dort betreute ich circa 200 Kunden, darunter Diabetologen, Hausärzte und Apotheken. Die Arbeit im Außendienst ermöglichte es mir gleich zu Beginn des Trainee-Programms den Diabetesmarkt in Deutschland, die Bedürfnisse unserer Kunden sowie unser gesamtes Produktportfolio kennenzulernen.

Seit Mai diesen Jahres bin ich im Innendienst bei RDCD in Mannheim. Momentan umfasst mein Aufgabenbereich die Unterstützung der Geschäftsführung als Projektmanagerin. Dabei bin ich in viele strategische Initiativen involviert. Unter anderem befasse ich mich mit der Einführung neuer agiler Projektmanagement-Methoden sowie einem neuen Arbeitsplatz-Konzept.

Was war die bisher größte Herausforderung?

Das Trainee-Programm ist sehr vielseitig aufgebaut, sodass man regelmäßig mit Herausforderungen konfrontiert wird. Man muss sich immer wieder in neue Aufgabenfelder, Projekte und Arbeitsweisen hineindenken. Genau das macht aber auch den Reiz des Programmes aus! Eine sehr große Herausforderung im Außendienst war für mich, sich bei den Kunden Zeit und Gehör zu verschaffen und die richtigen Themen zur richtigen Zeit an den richtigen Kunden zu platzieren. Herausfordernd bleibt diese Aufgabe immer, von Kundenbesuch zu Kundenbesuch wird man jedoch routinierter.

Was war das Highlight während dieser Zeit?

Mein Highlight bisher war, dass ich einen Arbeitsbereich bei uns zu einer kreativen Ecke umbauen durfte. Interessanterweise hat diese „äußerliche“ Veränderung auch eine innere Veränderung der Arbeitsweisen vieler Mitarbeiter angestoßen. Wir arbeiten seitdem mit agilen Projektmanagement-Methoden, haben einen erhöhten Austausch untereinander und schaffen dadurch Transparenz und Motivation. Besonders toll ist es, wenn die Kolleginnen und Kollegen dieses positive Feedback an mich zurückgeben.

Hat Dich etwas überrascht?

Ich war sehr überrascht, wie viel Verantwortung und Freiraum man uns Trainees von Anfang an gibt. Man schätzt uns als neue Mitarbeiter und wir dürfen viele neue Ideen und frischen Wind in die Organisation bringen. Generell nehme ich RDCD als sehr zukunftsorientiertes Unternehmen wahr, das neue Wege in der Diabetes-Versorgung gehen möchte und dabei den Patienten immer in den Mittelpunkt stellt. Das finde ich einen tollen Ansatz!

Wie sieht Dein Terminkalender der nächsten Woche aus?

Mein Terminkalender ist sehr vielseitig mit verschiedensten Terminen gefüllt. Neben Trainings-Einheiten für Trainees zu beispielsweise Führungsthemen und Workshops zu SCRUM, nehme ich auch an Team-Tagungen teil oder leite selbst Workshops zu agilen Arbeitsmethoden.

Du willst wie Jara gestalten und Dinge voranbringen? Bist kreativ und kannst Menschen begeistern? Und Du suchst einen spannenden Einstieg als Trainee? Werde Teil unseres Teams! Jetzt bewerben

Tags: Career Blog, Deutschland