Ein Ausflug in schwindelnde Höhen

Für alle, die schon immer einmal hoch hinaus wollten ist der Kletterwald in Viernheim genau das Richtige. Auf 13 verschiedenen Parcours mit 140 unterschiedlichen Übungen kommt jeder Besucher des Hochseilgartens auf seine Kosten und kann dabei Grenzen austesten. Ob Groß oder Klein, Kletterprofi oder Neueinsteiger, für jeden ist etwas dabei.

In freier Natur geht es nach einer ausführlichen Sicherheitsanweisung bis zu 16 Meter in die Höhe – nichts für schwache Nerven. Doch der Kletterwald bietet mit mehreren Schwierigkeitsstufen auch etwas für Einsteiger und garantiert dabei Spaß und Abwechslung.   

Kletterfreunde können zwischen einem 2- und 3-Stunden-Ticket wählen. Darin sind alle Parcours inklusive Kletterausrüstung enthalten. Montag bis Freitag können Besucher den Kletterspaß bereits ab 9,90 Euro erleben. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen sind Outdoor-Enthusiasten ab 11,90 Euro dabei.

Adrenalin, Grenzerfahrung, Spaß, Teamgeist, Naturerlebnis, Selbstüberwindung – all das und noch mehr können Besucher des Hochseilgartens in Viernheim zwischen den Baumwipfeln erleben.

Mehr Informationen über den Kletterwald Viernheim finden sie hier.

Tags: Career Blog, Deutschland