Gute Leute kennen gute Leute - Refer a friend

de-ser-blog-refer-a-friend-740
Kati Budde und Martin Eifler, beide als Projektingenieure im Bereich Engineering (Commissioning and Qualification) bei Roche Diagnostics tätig, erzählen von ihren Erfahrungen mit dem Refer-a-Friend-Programm.

Mitte des Jahres 2017 wurde eine neue Stelle in der Abteilung Commissioning and Qualificiation ausgeschrieben. Um eine schnelle und erfolgreiche Besetzung zu unterstützen, schlug der Abteilungsleiter seinen Mitarbeitern vor, sich in ihrem Bekanntenkreis aktiv nach geeigneten Personen umzusehen. 

Kati arbeitete zu dieser Zeit bereits seit einer Weile in der Abteilung und hatte stets gute Unterstützung und Entwicklungsmöglichkeiten erhalten. Daher fiel es ihr nicht schwer, ihren Freund Martin für die Stelle zu begeistern.

Aufgrund seines Interesses an der Tätigkeit, den Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und den umfangreichen Benefits, die Roche seinen Mitarbeitenden bietet, bewarb sich Martin. Sein Wunsch bestand schon lange darin, in einem etablierten Konzern wie Roche zu arbeiten. 

Mit einem Empfehlungsschreiben im Roche-Intranet stellte Kati für Martin den ersten Kontakt zu Roche her und erzählte ihrem Vorgesetzten über Martins fachliche Kompetenzen. Nach der Bewerberauswahl durchlief Martin den Bewerbungsprozess. Es folgte ein Telefoninterview, in dem Martin die Möglichkeit bekam, sich persönlich vorzustellen. 

Dies empfand er als sehr positiv, denn „es muss auch zwischenmenschlich von beiden Seiten stimmen und damit liegt die Verantwortung auch nicht mehr bei dem Empfehlenden“, so Martin. Als besonders angenehm empfand Martin außerdem, dass er bereits vor der offiziellen Einstellung und seinem ersten Arbeitstag in verschiedene Events eingebunden wurde und an der Weihnachtsfeier der Abteilung teilnehmen durfte. Hier hatte er gleich Gelegenheit, seine zukünftigen Kollegen in entspannter Atmosphäre kennen zu lernen. Bis heute beschreibt Martin das Verhältnis zu seinen Kollegen als sehr harmonisch.

Auf die Frage, ob sie noch einmal das Refer-a-Friend-Programm in Anspruch nehmen würden, antworteten Kati und Martin ohne Zögern mit einem Ja.  

Refer-a-Friend ist ein Mitarbeiterempfehlungsprogramm mit dem Ziel, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und aktiv dem Fachkräftemangel zu begegnen. Roche ist von der Prämisse überzeugt, dass „gute Leute gute Leute“ kennen und honoriert diese Empfehlungen. Zahlreiche Mitarbeiter haben auf diesem Weg schon ihre Wunscharbeitsstelle gefunden.

Tags: Deutschland, Career Blog