Das Beste kommt zum Schluss – die Roche ZugaB

Zum Festival-Abschluss präsentiert sich das B-Seite Festival in Mannheim mit einem leuchtenden Höhepunkt auf dem Roche-Gelände: Faszinierende Projektionen, Video-Art und Computerkunst lassen die Gebäude erstrahlen. Begleitet werden diese visuellen Eindrücke durch experimentelle Beiträge aus verschiedenen Musikgenres. So verwandelt sich das Firmengelände zwischen Tor 1 und dem Casino in einen Multimedia-Parcours mit verschiedenen großen Licht- und Videokunstwerken.

Für eine der größten Lichtkunstshows Europas öffnet Roche am Donnerstag, 26. März ab 19:30 Uhr seine Tore für die Festivalbesucher. „Die Öffnung des Werkgeländes für diese Veranstaltung ist eine absolute Neuheit. Die bunten Lichter und Projektionen unterstreichen die Wandlungsfähigkeit des Hochtechnologie-Standorts“, erläutert der Mannheimer Werkleiter Martin Haag. „Wir freuen uns über die Möglichkeit, den Campus in einem neuen Licht erscheinen zu lassen.“

Kommt vorbei und staunt, was nationale und internationale Visualisten der B-Seite euch an sieben verschiedenen Stationen präsentieren. Bringt Zeit mit, es lohnt sich nämlich, ein wenig zu verweilen und genüsslich zu flanieren. Denn der Roche ZugaB-Parcours verändert sich ständig, wenn Lichtelemente, Musik und die Architektur des Firmengeländes miteinander spielen. Wer Lust hat, kann den Abend mit Getränk und Musik im Roche Casino entspannt ausklingen lassen.

Zusätzlich stehen euch Vertreter des HR Marketings sowie des Recruiting-Teams für Fragen rund um Roche und unseren Einstiegsmöglichkeiten zur Verfügung. Dieses kleine „get together“ findet zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Casino, Raum Penzberg statt. Wir freuen uns auf euch!

Letzter Einlass zur Veranstaltung ist um 22 Uhr, Ende um 24 Uhr.

Spezielle ZugaB für euch – gewinnt Karten

Als spezielle ZugaB verlosen wir 10 mal 2 Karten für unser Event – teilnehmen könnt ihr durch das senden einer Email an yvonne.datzmann@contractors.roche.com mit dem Betreff „Roche ZugaB“ und mit etwas Glück seid ihr und eure Begleitung dabei. Einsendeschluss ist am Montag, 16.03.2015 um 14Uhr. Die Gewinner werden anschließend per Email benachrichtigt. Die Karten werden mit eurem Namen an der Abendkasse hinterlegt.

Unter den inszenierenden Visualisten aus Berlin, Dresden, Weimar, Stuttgart und Frankreich sind Roman Heller, Benjamin Jantzen & Swen Seyerlen (Mapping mit Live-Fluids und Visuals), MX10 (Mapping mit Visuals), E-Gruppe (Dynamische Raumprojektion mit Visuals), Aude Francoise (Analoge Diaprojektionen) und Irwin Quemener (Raumgreifende LED-Installation).

Für die musikalische Untermalung sorgen Alexandra Lehmler (Saxophon), Erwin Ditzner (Schlagzeug), Anke Helfrich (Piano), Matthias "TC" Debus (Kontrabass) und Claus Kiesselbach (Vibraphon) vom Hermann Art Kollektiv sowie elektronische Klangtüfteleien von LabOhr.  

Das B-Seite Festival findet vom 14. bis 22. März in Mannheim statt. Zahlreiche Medienkünstler kombinieren dort Musik unterschiedlicher Stilrichtungen mit visueller Kunst und sorgen so für Erlebnisse der besonderen Art. Weitere Informationen zum Festival findet ihr hier.

Tags: Career Blog, Deutschland