Chancen schaffen: 12 externe Talente, 3 Tage Workshop & unendlich viele Eindrücke

Leadership, Führungspotential und Führungskompetenz – Begriffe, die uns häufig im Arbeitsalltag begegnen und aus Stellenausschreibungen für Nachwuchskräfte nicht mehr wegzudenken sind. Doch was genau steckt dahinter? Roche Diagnostics wählte aus einer Vielzahl von sehr guten Bewerbern insgesamt zwölf Masteranden und Doktoranden aus und ermöglichte diesen die Teilnahme an einem dreitätigen Workshop bei Roche in Mannheim. Die zwölf externen Talente mit den Studienschwerpunkten Ingenieur-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften bekamen die einzigartige Gelegenheit das Unternehmen hautnah zu erleben und sich dem spannenden Themengebiet der Führung gemeinsam mit Experten zu nähern. 

Dabei erhielten die zwölf Teilnehmenden nicht nur wertvolle Einblicke in das Unternehmen und die Roche-Führungskultur, sondern profitierten vor allem von dem Austausch mit internen Fach- und Führungskräften. Im Rahmen verschiedenster Aufgaben lernten sie die theoretischen Grundkenntnisse der Führung kennen und konnten im Anschluss das Erlernte in praktischen Übungen umsetzten und sich ausprobieren. Dabei profitierten die Talente vor allem von dem wertvollen Feedback der Experten und konnten im Laufe der drei Tage ihr Potential entdecken und weiterentwickeln.

Die Begeisterung war den Zwölf zum Ende des Workshops anzusehen: „Diese Tage waren eine super Möglichkeit sich in Führung auszuprobieren und Roche als tollen Arbeitgeber kennenzulernen“, lautete es überzeugt aus den Reihen der Teilnehmenden. Eine Win-win-Situation, denn Talente wie diese könnten die Roche-Mitarbeitenden von morgen sein.

Tags: Deutschland, Career Blog