Bewerben leicht gemacht

Jörg Michael Huber, Manager Public Policy, Roche Pharma AG über seine Erfahrungen zum Recruiting Prozess

Ihre aussagekräftige Bewerbung ist die Eintrittskarte in Ihre berufliche Zukunft!
Aber wie überzeugen Sie in unserem Online-Bewerbungssystem?

Wie finde ich eine Stelle, die zu mir passt?

„Durch die globale Jobsuche, die Sie immer rechts auf unserer Karriereseiten finden, können Sie sich alle neuen Stellen anzeigen lassen.

Natürlich hängt eine passende Stelle von Ihrem akademischen oder beruflichen Hintergrund und den persönlichen Interessen ab! Wählen Sie hierfür einfach die zu Ihrem Profil passende „Funktion“ sowie den entsprechenden „Einstiegsgrad“. Somit erhalten Sie eine Übersicht über alle Vakanzen, die für Sie in Frage kommen und auf die Sie sich direkt über die jeweilige Ausschreibung online bewerben können.“

Wie sieht der Online-Bewerbungsprozess bei Roche aus? Was muss ich beachten?

„Die richtige Vorbereitung ist das A und O. Nachdem Sie alle Unterlagen mit denen Sie überzeugen möchten fertig haben, sind für unseren Online-Bewerbungsprozess nur wenige Schritte nötig. Erstellen Sie sich zunächst, insofern noch nicht geschehen, mit E-Mail-Adresse und Kennwort ein Konto. Anschließend können Sie Ihren Lebenslauf ergänzen, im nächsten Schritt weitere persönliche Informationen hinterlegen, Ihre Berufserfahrung bzw. Ausbildung, Sprachkenntnisse und Ihren Lebenslauf ergänzen. Gleichzeitig müssen hier Ihr Anschreiben und Ihre Anlagen (unter dem Bereich „Lebenslauf“) hochgeladen werden. Im nächsten Schritt akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen und überprüfen/übermitteln schlussendlich die Bewerbung.

Wenn Sie eine automatisierte E-Mail-Benachrichtigung erreicht, haben wir Ihre Bewerbung erhalten.“

Welche Unterlagen sollte ich bei einer Online-Bewerbung griffbereit haben?

„Wir wollen Sie von Roche überzeugen und erwarten Gleiches von Ihnen. Zeigen Sie uns, dass Sie zu uns und auf die ausgeschriebene Stelle passen – deshalb möchten wir von Ihnen ein so umfassendes Bild wie möglich erhalten.

In jedem Fall benötigen Sie ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihr Schulabschlusszeugnis. Des Weiteren interessieren uns stellenrelevante Zertifikate und sofern vorhanden, auch das Zeugnis der Berufsausbildung, Weiterbildungs-, Studienabschluss- und Arbeitgeberzeugnisse. Berufseinsteigende sollten zudem Zeugnisse über absolvierte Praktika hinzufügen. Von Praktikanten benötigen wir eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung.

Um sich umfangreich zu präsentieren, haben Sie die Möglichkeit bis zu 5 (maximal je 5 MB groß) Dokumente bevorzugt im .pdf-Format hochzuladen. Unser Tipp: benennen Sie alle Dokumente passend zum Inhalt und zur Stelle. Gerne sehen wir alle Zeugnisse und Zertifikate in eine Datei – das erleichtert uns die Arbeit und gibt einen besseren Überblick über Ihre Anlagen! “

Wie überzeuge ich mit meinem Bewerbungsanschreiben?

„Mit Ihrem Anschreiben können Sie Ihrer Bewerbung eine persönliche Note verleihen! Machen Sie uns hierbei deutlich, warum gerade Sie sich besonders für diesen Beruf eignen und was Sie an Roche interessiert. Schauen Sie doch einmal in unseren Roche Karriere-Blog, dort finden Sie hilfreiche Beiträge zu überzeugenden Bewerbungen.“

Woher weiß ich, ob meine Bewerbung erfolgreich war und was erwartet mich im Anschluss?

„Diese Rückmeldung erhalten Sie per E-Mail. Haben Sie uns von sich überzeugt, laden wir Sie je nach Stelle und Position zu einem Telefonat, Test, Gespräch, einer Gruppenübung oder einem Auswahl-Assessment ein.“

An wen kann man sich bei eventuellen Problemen mit dem Online-Bewerbungsprozess wenden?

„Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsablauf haben, finden Sie in der jeweiligen Stellenausschreibung unten im Text den zuständigen Recruiter. Die Kollegin oder den Kollegen können Sie über die angegebenen Kontaktdetails erreichen.

Bei technischen Fragen und Problemen, werfen Sie zunächst einen Blick in unsere FAQ-Liste. Sollten Sie keine passende Antwort auf Ihre Frage finden, schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular.“

Gibt es noch weitere Tipps für Bewerberinnen und Bewerber?

„Eine gute Vorbereitung und die Durchführung des Bewerbungsvorganges in Ruhe sind elementar. Und dann bleibt uns nur eins zu sagen: Viel Erfolg!“