Was macht eigentlich ein “Facility Manager”?

Nachgefragt bei Roche im Großraum Stuttgart: “Facility Manager”? Ist das Neudeutsch für Hausmeister? Keineswegs! Und schon gar nicht bei Roche im Großraum Stuttgart. Wie dynamisch und facettenreich der Alltag in unserem sogenannten “Team FM” stattdessen ist und mit welchen komplexen Themen und Herausforderungen die Mitarbeitenden sich täglich konfrontiert sehen, erzählen Nadine, Andra und Martina.

Aktive Mitarbeit in globalen Projekten? Regelmäßiger Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in ganz Deutschland, der Schweiz, Spanien oder den USA? Mitgestaltung eines gänzlich neuen Roche-Standortes in der Metropolregion Stuttgart sowie des damit einhergehenden Arbeitsplatzkonzeptes? Diese spannenden Aufgaben klingen fast zu schön um wahr zu sein? Auf keinen Fall! Denn all diese Themen sowie viele weitere interessante Herausforderungen gehören zum Alltag unseres “Team FM”. 

Leidenschaft, Eigenverantwortung und Agilität

Bestätigt wird uns dies unter anderem von Nadine Hein, Teamleiterin Facility Management: “Wir sind ein kleines, überaus dynamisches und agiles Team, in dem jeder Einzelne über erheblichen Gestaltungsspielraum verfügt und sich leidenschaftlich für die einzelnen Themen einsetzt. Analog zu unserer Unternehmens- und Standortkultur!” Nachgefragt, wie sich dies ganz konkret äußert, erfahren wir von Nadine: “Aktuell beispielsweise wenn es um die Konsolidierung unserer derzeit drei Standorte in der Region, an unserem neuen Roche Campus in Ludwigsburg, geht. Gleiches gilt etwa für die damit einhergehende weitere Ausgestaltung des Arbeitsplatzkonzeptes.”

“Darüber hinaus”, ergänzt Andra Roman, Facility Management Specialist, "erhalten wir die Möglichkeit weitere zentrale Projekte, wie etwa die Einführung von relevanten Service-Tools, eigenverantwortlich voranzutreiben. Angefangen bei der Konzeption, über Controlling und Reporting bis hin zur Umsetzung.” Und Martina Enders, Facility Management Specialist, fügt hinzu: “Dies bedeutet auch, dass wir uns aktiv in globale Projektteams einbringen und etwa gemeinschaftlich und länderübergreifend an diversen Themen, wie etwa der Erstellung neuer Facility Management Konzepte, arbeiten.”

Die täglichen Herausforderungen: Eine Bereicherung

Natürlich sind unsere Experten in punkto Facility Management auch für die Gewährleistung der Sicherheit unserer Gebäude sowie der Betriebssicherheit (u.a.) verantwortlich. Gleiches gilt für die Planung, Ausführung, Koordination und Überwachung von Instandhaltungs-, Montage-, Änderungs- und Pflegearbeiten im Bereich der Gebäudetechnik und die damit einhergehende Steuerung der involvierten Dienstleister sowie weiterer interner und externer Stakeholder. Aber auch diese Tätigkeiten, darin sind sich Nadine, Andra und Martina einig, sei zu keiner Zeit langweilig, sondern halte vielmehr nahezu täglich neue Herausforderungen bereit - der damit einhergehende (cross-funktionale) Austausch und die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl unterschiedlicher Personen wird zudem als spannend und bereichernd empfunden.

Tags: Deutschland, Ludwigsburg, Finanzwesen, Career Blog, Our locations