de-germany-Areal Manager at Roche-1920

Ein Rückbau als Großprojekt - Arealmanager bei Roche

Ingo Heyerichs ist Teil eines besonderen Projektes, welches das Gesicht des Roche-Standorts Mannheim grundlegend ändern wird: Der Rückbau des 900 Arbeitsplätze umfassenden Eingangsgebäudes an der Sandhofer Straße. Seit Juli 2020 ist er als Arealmanager ein Teil von Roche und hat nun schon seine erste große Herausforderung zu meistern.

de-germany-Ingo_Portrait_740
Ich bin Ingo Heyerichs und kümmere mich bei Roche in Mannheim um die infrastrukturellen Anlagen. Das bedeutet, dass unser 460.000m2 großer Campus im Mannheimer Norden das bekommt, was er braucht: Straßen, Ver- und Entsorgungsleitungen vieler unterschiedlicher Medien und neue bebaubare Flächen, die durch den Rückbau alter Gebäude geschaffen werden. Mein Team und ich sind sowohl für Neubauten verantwortlich, als auch für die Instandhaltung und Wartung bestehender Anlagen. Am meisten mag ich an meiner Arbeit, dass sie sehr vielseitig ist und verschiedene Tätigkeitsbereiche immer in einer bestimmten Form miteinander betrachtet werden müssen. Ein tolles Plus meiner Arbeit: ich komme immer mit vielen Leuten zusammen!  Denn in meinem Beruf ist viel fachliche und technische Abstimmung notwendig - da bin ich sehr oft mit Technikern und Ingenieuren in Kontakt.

Der Standort Mannheim verändert sich

Meine Aufgabe ist mehr als nur ein “Abriss”, sowie dieses Bauwerk mehr ist als nur Beton!
Ingo Heyerichs

Our impact

Mein aktuelles Projekt ist der Rückbau des ehemaligen Verwaltungsgebäude auf dem Hightech-Campus Mannheim. Jahrzehntelang war es mit beachtlicher Historie das Aushängeschild für den Campus in Mannheim und stellte 900 Arbeitsplätze auf 25.000m2 bereit. Der Rückbau eines Gebäudes in solch einer Dimension ist eine große Aufgabe und sehr selten. Und es ist mehr als nur ein “Abriss”, sowie dieses Bauwerk mehr ist als nur Beton: Neben vielen verschiedenen Abteilungen hatten der Werkschutz und die Geschäftsführung dort ebenfalls ihre berufliche Heimat. Nachdem das Gebäude den Mitarbeitenden etliche Teammeetings, Kaffeepausen und Weihnachtsfeiern ermöglichte, verlieren wir zwar den Bau, aber nicht die Erinnerungen.

Unser Roche Standort in Mannheim hat eine über 130 Jahre alte Historie. Neben denkmalgeschützten Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert bewirtschaften wir noch viele Gebäude aus den 60ern und 70ern. Unserem Nachhaltigkeitsanspruch entsprechen diese Gebäude nicht mehr. So kann das ehemalige Verwaltungsgebäude nicht mehr bestehen bleiben, da es die heutigen Energiestandards nicht erfüllt. Wir werden bewusst “zurückbauen” und nicht “abreißen”, um mit den anfallenden Rückbaumaterialien nachhaltig umgehen zu können.

Der über 60 Jahre alte Bestand des Gebäudes macht den Rückbau sehr komplex. Bei alten Bauwerken muss man sehr genau auf Materialien achten, die mit Schadstoffen belastet sind. Außerdem geht es bei einem Rückbau, neben dem eigentlichen Gebäude, auch um die genaue Betrachtung aller Ver- und Entsorgungsleitungen, die für das Betreiben eines Gebäudes notwendig waren. Eine gewisse Liebe zum Detail wird hier zum Vorteil und zur Notwendigkeit. Dieses Projekt passt so gut zu mir, weil ich jede meiner Aufgaben mit eben dieser Sorgfalt umsetze. Schon in meiner Jugend als Leistungsschwimmer habe ich gemerkt, dass ich sehr ehrgeizig und zielstrebig bin, was mir ebenfalls in meinem aktuellen Job weiterhilft.

The place to Work

Der Hightech Campus Mannheim ist im ständigen Wandel der Modernisierung: Mit jedem Rückbau entsteht Platz für etwas Neues. So ist das Projekt zwar ein Ende, aber gleichzeitig auch ein Neuanfang. Als Abschiedsgeschenk wurde die Außenfassade des Gebäudes zu einer Leinwand. Ein Street Art Künstler aus der Region erschuf für uns ein Pop-up-Kunstwerk, das Einblicke in die Zukunft gibt. In Zukunft zeigt sich der Eingangsbereich des Campus als offener, grüner Begegnungsraum. Er spiegelt die Werte von Roche wie Offenheit, Transparenz und Nachhaltigkeit wider, die ich als Mitarbeiter sehr zu schätzen weiß.

Our culture

Bei Roche profitiert man von einer einzigartigen Arbeitsatmosphäre. Dabei schätze ich die Duz-Kultur unter Kolleginnen und Kollegen. Ich war davon positiv überrascht, da ich dieses Umfeld nicht gewohnt war. Die Menschen gehen aufeinander zu und bringen ihre Hilfsbereitschaft und Offenheit entgegen, was mir meine Arbeit enorm erleichtert. Das Team und der respektvolle Umgang miteinander bilden wichtige Werte des Arbeitsalltags.

job search
Schliessen
Standorte Schliessen
Funktionen Schliessen

Tags: Finanzwesen, Ingenieurwesen, Career Blog, Our locations, Europe, Deutschland, We are Roche