Ich persönlich erlebe total Spannendes mit Roche – vom Kundenkontakt bis zu den Veranstaltungen.

„Sie sind die Experten im Markt und das Gesicht von Roche beim Kunden“

Lars Bussmann arbeitet als Produktmanager bei Roche Pharma. Er verantwortet ein innovatives Produkt, das bei fortgeschrittenem oder metastasierendem Basalzellkarzinom eingesetzt wird. Der promovierte Biomediziner und Molekularbiologe startete 2012 als Teil des Managements Startup Programms seine Karriere in Grenzach.

Warum haben Sie sich für eine Karriere bei Roche entschieden?

International zu arbeiten, stand für mich schon immer im Mittelpunkt. Während meines Studiums habe ich die meiste Zeit im Ausland verbracht. Roche ist ein internationales Pharmaunternehmen und das Headquarter in Basel ist von Grenzach nur einen Steinwurf entfernt. Das bietet viele Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung. Außerdem hat Roche tolle Produkte, tolle Aufgabenbereiche und ein fantastisches Arbeitsumfeld. Ich wollte mit Produkten zusammenarbeiten, die das Leben vieler Mitmenschen nachhaltig verbessern – genau das tue ich hier. Die Innovationskraft von Roche spiegelt sich im Produkt-Portfolio wieder.

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit als Produktmanager?

Ich bin im regen Austausch mit den verschiedensten Bereichen und Personen. Als Produktmanager bin ich dafür verantwortlich, mein Produkt im Markt zu etablieren und dafür zu sorgen, dass möglichst viele Patienten davon profitieren. Den Finger am Puls des Marktes zu halten ist dabei besonders wichtig. Wir arbeiten daher sehr eng mit der Marktforschung zusammen. Das ist ein wertvoller Austausch. Aber auch der enge Kontakt zu unseren Kollegen im Außendienst ist für mich ein wichtiger Teil meiner Arbeit. Sie sind die Experten im Markt und das Gesicht von Roche beim Kunden.

Welche Herausforderungen birgt der Arbeitstag eines Produktmanagers?

Das lässt sich nicht allgemein formulieren. Jedes Produkt von Roche ist einzigartig und bietet dementsprechend verschiedene Möglichkeiten. Ich habe mit meinem Medikament das Glück neue Projekte anstoßen und ausprobieren zu dürfen. Wir machen uns zum Beispiel Gedanken, welche neuen Wege man im Bereich digitales Marketing oder bei der Kundenzusammenarbeit gehen kann. Immer mit der Frage im Hinterkopf: Wie wollen wir im Markt auftreten? Durch die Größe des Unternehmens und die komplexen Strukturen ist der Abstimmungsprozess das eine oder andere Mal schon eine Herausforderung, die es zu meistern gilt.

Wenn Sie jemand fragt, würden Sie eine Bewerbung als Produktmanager bei Roche Pharma empfehlen?

Wer Interesse am Kunden hat und gerne spannende Projekte von Anfang bis Ende begleitet, dem empfehle ich eine Bewerbung in jedem Fall. Bei einem Produktmanager laufen sämtliche Aufgaben zusammen. Das bedeutet viel Verantwortung und gleichzeitig Vielfalt. Ich persönlich erlebe total Spannendes mit Roche – vom Kundenkontakt bis zu den Veranstaltungen. Zusätzlich sind die Social Benefits von Roche ein attraktiver Nebeneffekt. Ganz toll ist die Roche Kita in Grenzach, die viele Kollegen sehr schätzen.

©Roche, März 2016

Tags: Career Blog, Germany, Marketing & Communications