Support & Training Senior Specialist (m/f/d) Software / Application for Global Technical Support & Training – GCS CPS SWA on market systems

Deutschland, Baden-Württemberg, Mannheim

en fr es ru tr it pt zh ja

Was Sie erwartet:

Der Global Customer Support (GCS) ist als Bestandteil der Solution Integration & Services (SIS) die globale, für technische Serviceleistungen zuständige Organisation im Bereich Diagnostik. Der GCS unterstützt die Serviceorganisationen der verbundenen Unternehmen von Roche und die Lifecycle-Teams. GCS mit seinen ungefähr 600 Mitarbeitern verfügt über Standorte in Mannheim, Penzberg, Rotkreuz, Meylan, Tucson, Pleasanton, Sant Cugat, Panama, Kolumbien, São Paulo, Indianapolis und Boston. Ungefähr 200 Mitarbeiter sind am Standort in Mannheim tätig, welcher für die Produkte aus der Reihe Serum Work Area & Workflow sowie das globale Ersatzteilmanagement verantwortlich ist.

Unser Team:

Wir sind ein internationales Team, bestehend aus insgesamt 20 Teammitgliedern, mit Sitz in Mannheim. Die meisten von uns kommen aus lokalen Service Organisationen und waren dort als Serviceingenieure (m/w/d) oder Applikationsspezialisten (m/w/d) im Feld tätig.

Unsere Kernkompetenz ist der technische Support, die Gestaltung und Durchführung von Trainings für Serum Work Area Analysesysteme (cobas® 4000, 6000 und 8000). Wir vertreten die Service-Perspektive bei verschiedenen Produktentwicklungen und serviceorientierten Initiativen. Alle von uns pflegen ein persönliches Netzwerk zu verschiedenen Stakeholdern innerhalb von Roche, der lokalen Serviceorganisationen und unserem externen Gerätehersteller Hitachi.

Die Position

Als Support & Training Senior Specialist stellen Sie in der Einheit Global Customer Support & Training - GCS CPS SWA cobas 4000 & cobas 6000 den kontinuierlichen Produkt Support für diagnostische Analysesysteme im Bereich der klinischen Chemie und Immunologie sicher. Die Gestaltung von Trainings, von der Konzipierung bis hin zu deren Durchführung, sowie der technische Support vor Ort, nehmen dabei einen Schwerpunkt Ihres Aufgabengebiets ein:

  • Ihre Expertise liegt im Support für Gerätesysteme im Bereich der klinischen Chemie und Immunologie. Sie unterstützen bei der Analyse von anwendungstechnischen und gerätebezogenen Problemen und erarbeiten entsprechende Lösungen.
  • Sie gewährleisten, dass der Produkt Support den Anforderungen der Vertriebsorganisationen entspricht, sind Ansprechpartner für komplexe Fragestellungen der Einbindung, Konfiguration, Anwendung und Instandhaltung der analytischen Systeme im Laborworkflow und unterstützen bei Bedarf auch durch weltweite Service-Einsätze im Kundenlabor.
  • Die von Ihnen zielgruppenspezifisch entwickelten Trainings führen Sie in enger Kooperation mit regionalen Trainingszentren durch und erstellen außerdem die hierfür erforderliche Dokumentation
  • In Zusammenarbeit mit internen und externen Herstellern arbeiten Sie darüber hinaus bei Projekten zur Neu- und Weiterentwicklung von analytischen Systemen, deren Operator- Service- und Trainings- Dokumentation mit.

Wer Sie sind:

Sie möchten Ihre eigene Entwicklung beeinflussen und sind auf der Suche nach einem Unternehmen, bei welchem Sie die Chance haben, Ihre Interessen funktions- und geografisch übergreifend zu verfolgen. Sie sehen Ihre Berufsbezeichnung nicht als finale Definition für das, was Sie auszeichnet, sondern als Ausgangspunkt für Ihre weitere Entwicklung.

Folgende Voraussetzungen und Kompetenzen bringen Sie für das beschriebene Tätigkeitsspektrum mit:

  • Ein naturwissenschaftliches/ technisches Studium (z. B. Medizintechnik, Chemie, Biologie oder Biotechnologie) haben Sie erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie haben mindestens eine 3-jährige Berufserfahrung im Laborbereich (klinische Chemie, Immunologie) oder im Applikationskundendienst.
  • Sie haben min. 1-jährige Erfahrung in der Betreuung von cobas® 4000 und/oder cobas® 6000, 8000 Systemen.
  • Sie haben Freude an der Entwicklung und Durchführung von Trainings für Applikationsspezialisten, die Sie vorwiegend in englischer Sprache halten. Die hierfür erforderlichen methodischen und didaktischen Fähigkeiten bringen Sie mit.
  • Erfahrung mit digitalen Lernmethoden sowie Coached Distance learning ist wünschenswert
  • Sie arbeiten gerne mit und für Kunden und handeln ausgesprochen dienstleistungsorientiert.
  • Im Umgang mit den gängigen DV-Anwendungen sind Sie sicher und überzeugen durch Projektmanagement-Methodenwissen, welches Sie schon in der Praxis eingesetzt haben.
  • Sie beherrschen die englische Sprache in Wort und Schrift und zählen Kommunikations- und Teamfähigkeit, gerade auch im internationalen Umfeld, sowie interkulturelle Kompetenz zu Ihren Stärken.
  • Sie habe Erfahrung bei der lokalen Markteinführung von Analysensystemen gesammelt und wollen diese bei der globalen Einführung neuer Gerätelinien voll einbringen.
  • Häufigen und längeren Dienstreisen (ca. 30%) stehen Sie offen gegenüber.

Bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns!

Bewerbungsunterlagen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aktuellem Lebenslauf. Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen!

Es freut uns, dass Sie Roche als potentiellen Arbeitgeber in Betracht ziehen! Unsere FAQ helfen Ihnen bei unterschiedlichen Fragen rund um den Bewerbungsprozess. 

With people. For people.

Sie benötigen weitere Unterstützung? Unser Talent Acquisition Team ist für Sie telefonisch von Mo-Fr von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr unter 0621-759 1616 erreichbar. Gerne helfen wir Ihnen weiter!