Prozessassistent (m/w/d) Portfolio Zellkulturentwicklung

Deutschland, Bayern, Penzberg

en fr es ru tr it pt zh ja

Was wird Sie erwarten?

Verstärken Sie unser Entwicklungsteam Zellkultur als Prozessassistent (m/w/d) in dem Bereich Pharma Technical Development, welcher das Bindeglied zwischen der Pharma Forschung und Produktion darstellt. Zu Ihrem Verantwortungsgebiet zählen die Entwicklung und Optimierung von Zellkulturprozessen zur Herstellung therapeutischer Antikörper und anderer biologischer Modalitäten sowie die Bearbeitung von Technologieprojekten. Sie tragen maßgeblich dazu bei, neue innovative Therapeutika zur Zulassung zu bringen und damit dringend benötigte Arzneimittel für die Patienten verfügbar zu machen. Dabei berichten Sie an den Gruppenleiter Prozessentwicklung Zellkultur bzw. einen Projektleiter im Rahmen einer Matrix-Organisation.

Was beinhaltet Ihre neue Stelle?

  • Sie entwickeln und optimieren robuste industrielle Zellkulturprozesse zur Herstellung von therapeutischen Antikörpern durch Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten vom Labor- bis zum Pilotmaßstab

  • Sie planen Experimente mit komplexen Designs (unter Verwendung von „design of experiment“-Strategien), koordinieren die Durchführung und werten die Experimente unter Verwendung fortschrittlicher Datenanalysemethoden (statistische Datenanalyse, Datenvisualisierung) aus.

  • Die Mitarbeit bei der Übergabe /Transfer der Fermentationsverfahren an den jeweiligen GMP Betrieb zählt ebenfalls zu Ihren Aufgaben

  • Die Erstellung der erforderlichen Projekt-, Entwicklungs- und Zulassungsdokumentation rundet Ihr Aufgabengebiet ab

  • Sie arbeiten an abteilungsübergreifenden und globalen Themen und unterstützen mit ihrer Fachexpertise die kontinuierliche Einführung von Innovationen.

  • Sie arbeiten in lokalen und globalen Teams und präsentieren in diesen Teams die von Ihnen erarbeiteten Resultate

  • Sie entwickeln neue und optimieren bestehende Technologien für den Einsatz in Fermentations- und Ernteprozessen und implementieren diese.

Sie können sich mit den folgenden Aussagen identifizieren?

  • Abgeschlossenes Masterstudium der Fachrichtung Biotechnologie, Biologie, Biochemie,  oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Alternativ haben Sie ein Bachelorstudium oder eine berufliche Ausbildung mit mindestens 3-jähriger Berufserfahrung idealerweise im industriellen Umfeld.  Kenntnisse und Erfahrung in der Herstellung viraler Vektoren sind von Vorteil aber keine Voraussetzung.

  • Für die Durchführung der genannten Arbeiten sind umfassende Kenntnisse im Umgang mit tierischen Zellkulturen , der Verfahrensentwicklung und Fermentation erforderlich. Außerdem sind ein sicherer Umgang mit der EDV (u.a. MS Office, Tibco Spotfire, SAS JMP) und sehr gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse in der statistischen Versuchsplanung (DoE) Voraussetzung. Sie sind offen für die digitalen Chancen und Herausforderungen.

  • Eine sorgfältige, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise zeichnen Sie aus. Des weiteren haben Sie Spaß an der Arbeit im Team, sind zuverlässig und packen Themen selbstbewusst an. Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, begeistern sich für die Herausforderungen neuer Aufgaben und haben eine hohe Eigenmotivation, innovative Lösungen zu finden.

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte laden Sie hierfür nur Ihren aktuellen Lebenslauf sowie ein aussagekräftiges Anschreiben hoch.

Zum aktuellen Zeitpunkt benötigen wir keine weiteren Dokumente, wie Zeugnisse, Referenzen oder Ähnliches.

Sie haben Fragen zum Status Ihrer Bewerbung oder allgemein zur Stelle? 

Antworten auf Fragen bieten unsere FAQ. Und sollten Sie keine passende Antwort gefunden haben, ist unser Talent Acquisition Team für Sie da! 

Sie erreichen uns von Mo-Fr von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr unter 0621-759 68642. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen gerne weiter. 

Roche ist ein Arbeitgeber, bei dem Chancengleichheit zählt.

Technical Development, Technical Development > Technical R&D