GMP-Beauftragter (m/w/d) in befristeter Anstellung (2 Jahre temporär)

Schweiz, Aargau, Kaiseraugst

en fr es ru tr it pt zh ja

Die Aufgabe des Verpackungsbetriebs in Kaiseraugst ist die Verpackung qualitativ hochwertiger Produkte nach den geltenden Good Manufacturing Practice (GMP) Bestimmungen für den weltweiten Markt.

Als GMP-Beauftragter (m/w/d) im Verpackungsbetrieb sind Sie verantwortlich für die Ausführung der GMP-Aufgaben, Erarbeitung und Umsetzung von Standards und die Realisierung von Konzepten. Sie setzen sich zudem für die kontinuierliche Verbesserung des GMP-Standards des Betriebes durch proaktive interdisziplinäre Teamarbeit ein.

Insbesondere sind Sie verantwortlich für:

  • Review und Freigabe der Verpackungsdokumente (betriebliche Chargenfreigabe)
  • Bearbeitung von Abweichungen (Deviation Reports), korrektiven/präventiven Massnahmen (CAPA’s) und Beanstandungen (Complaints)
  • Enge Zusammenarbeit mit QA und dem betriebsübergreifenden GMP- und Compliance-Support
  • Kontrolle der abgeschlossenen Mitarbeiter-Ausbildungsdokumentation
  • Die Initiierung und Umsetzung der kontinuierlichen Verbesserungsmassnahmen hinsichtlich GMP Compliance im Verpackungsbetrieb
  • Mithilfe bei Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von GMP-Inspektionen und internen Audits
  • Erstellung von GMP-Dokumenten sowie Ausarbeitung und Durchführung von Schulungen für die Einhaltung der GMP-gerechten Verpackung
  • Durchführung von Ursachenanalysen

Für diese verantwortungsvolle Stelle mit vielfältigen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich (z.B. Pharmatechnik oder Pharmazie) oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Erste Berufserfahrung im Produktionsumfeld oder in der Qualitätssicherung der Pharmaindustrie (GMP-Umfeld) erwünscht
  • Erfahrung in der Verpackung von pharmazeutischen Produkten sowie Kenntnisse über regulatorische Anforderungen für Verpackungsprozesse von Vorteil
  • Ausgeprägtes Verständnis für technische Prozessabläufe
  • Sicherer Umgang bei der Arbeit am Computer (MS Office) sowie Kenntnisse der produktionsunterstützender IT-Systeme (zum Beispiel MES und Trackwise) von Vorteil
  • Ein kontinuierlicher Verbesserungsansatz sowie ein Fokus auf funktionsübergreifender Zusammenarbeit sind für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Selbständige, strukturierte, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Fähigkeit, im Team zu arbeiten und zu überzeugen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Bei Fragen prüfen Sie bitte unsere FAQs und Videos unter: careers.roche.ch/faq.