Senior Associate

Deutschland, Bayern, Penzberg

en fr es ru tr it pt zh ja

Was wir tun:

Die Einheit Large Molecule Research im Bereich Pharma Research and Early Development (pRED) ist für die Erforschung, Entwicklung und Bereitstellung von innovativen Proteintherapeutika verantwortlich. Die Abteilung “Lead Identification” ist dabei für das Screening im Hochdurchsatz von neuartigen Antikörper Wirkstoffen verantwortlich.

Für unser dynamisches und hochmotiviertes Team suchen wir nun einen neuen Kollegen (m/w/d), der es versteht, durch Teamgeist, Kompetenz und Begeisterung unseren Leistungen ein Gesicht zu geben.

Dies wäre Ihr Beitrag:

  • Die selbstständige Organisation unseres Laborbetriebs legen wir vertrauensvoll in Ihre Hände
  • Dafür verantworten Sie gemeinsam mit dem Team die Aufarbeitung von spezifischen Zellpopulationen und führen spezielle Zellkulturen und technische Entwicklungs- und Analysearbeiten durch
  • Die Methodenentwicklung, die Durchführung und das Auswerten von komplizierten, experimentellen Arbeiten auch unter Einsatz komplizierter Technik (z.B. FACS Sorting, ggf. Programmierung von Mess- und Auswerte-Programmen) wird ebenfalls von Ihnen gesteuert
  • Zusätzlich werden Sie in der Matrix auch für Phage-Display Arbeiten eingesetzt werden oder in der Assay-Entwicklung experimentelle Beiträge leisten
  • Ferner liegen die Erstellung von Auswerte-Templates, die Programmierung von Robotern und die Anpassungen vorhandener Software in Ihrem Verantwortungsbereich, deren Ergebnisse Sie anschließend analysieren, dokumentiert und präsentiert.

Das bringen Sie mit:

Teamplayer: Sie sind sehr daran interessiert, exzellente Teams mit aufzubauen. In Ihren Teams teilt jeder den Erfolg, während Rückschläge eine Gelegenheit bieten, etwas Neues zu lernen.

Veränderungen: Sie arbeiten gerne in einem sich schnell wandelnden Umfeld und helfen dabei anderen, die Chancen von Veränderungen zu erkennen.

Mutig sein: Sie packen Themen selbstbewusst an und halten die Dinge in schwierigen Zeiten zusammen. Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen, z.B. als Vertretung in globalen Projektteams.

Verständnis für das Business: Sie sehen das große Ganze und haben ein klares Verständnis für die Anforderungen anderer Gruppen und Abteilungen.

Kontinuierliches Lernen: Sie begeistern sich für die Herausforderungen neuer Aufgaben und haben eine hohe Eigenmotivation, innovative Lösungen zu finden.

Fachlich:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaft – Idealerweise einen Master- oder Bachelorabschluss mit zusätzlicher relevanter Berufserfahrung
  • Alternativ haben Sie eine naturwissenschaftliche Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Techniker abgeschlossen und können langjährige, spezifische Berufserfahrung im Umfeld B-Zell-Kultur, FACS basierendem Sorting und zellbasierender Assays vorweisen
  • Eine optimale Ergänzung wären Kenntnisse im Umgang mit Nano-Technologie Systemen (Chip basierend) inkl. Programmierung
  • Sie verfügen über ausgeprägte PC-Kenntnisse (MS Office, Python Programmierung und Fachbereichsspezifische Applikationen)
  • Durchsetzungsvermögen, Verlässlichkeit und soziale Kompetenz gehören zu Ihren Stärken
  • Sie sind kommunikativ und haben Freude an interdisziplinärer und teamorientierter Zusammenarbeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Was uns sonst noch wichtig ist:

  • Die Bereitschaft, Verantwortung zu Übernehmen und den Gruppenleiter in globalen Projektteams zu vertreten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontaktieren Sie uns

E. Hallermayer-Jahreiß +498856/60 19253

Antworten auf technische Fragen bieten unsere FAQ.

Bei inhaltlichen / Recruiting - spezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Recruiter (E. Hallermayer-Jahreiß, +498856/60 19253).

Bewerbungsunterlagen

Für eine vollständige Bewerbung bitten wir Sie lediglich, uns einen aktuellen Lebenslauf sowie Ihre relevanten Zeugnisse zukommen zu lassen. Bewerbungen sind in deutscher und englischer Sprache möglich.

Roche ist ein Arbeitgeber, bei dem Chancengleichheit zählt.

Research & Development, Research & Development > Research