Senior Project Engineer Automation / Automationsleiter in CAPEX-Projekten (m/w/d)

Deutschland, Mannheim

en fr es ru tr it pt zh ja

Die Abteilung Prozesstechnik, Automation und Fabrikplanung ist dafür verantwortlich, dass das in der Site Mannheim für Produktionsanlagen eingesetzte Kapital effektiv, compliant und zukunftsgerichtet eingesetzt wird. Als Senior Project Engineer Automation (m/w/d) sind Sie im Rahmen von Investitionsprojekten für die Planung und Realisierungsbetreuung von Automations-Systemen verantwortlich und haben folgende Aufgaben:

  • Sie übernehmen die technische Projektleitung bzw. Teilprojektleitung für kleine und mittlere CAPEX-Projekten
  • Sie übernehmen die Funktion des Automationsleiters in Großprojekten, koordinieren die internen und externen Automationsressourcen und stellen sicher, dass das Automationskonzept über die verschiedenen Gewerke hinweg durchgängig umgesetzt wird.
  • Sie konzipieren eigenverantwortlich Automationssysteme im Bereich der Prozess- und Fertigungsautomation und begleiten deren Realisierung unter Einbindung interner und externer Partner.
  • In enger Abstimmung mit den Usern und den erforderlichen Schnittstellenpartnern erstellen Sie die dafür erforderlichen Requirements, sowie Kosten- und Terminpläne.
  • Sie analysieren die Herstellprozesse auf Optimierungs- bzw. Benefit-Potentiale (Business Cases).
  • Sie wirken an der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Automationsstandards im Pharma- und Dia-Umfeld mit.
  • In der globalen Roche Automations-Community arbeiten Sie mit und stellen die Weiterentwicklung und Schulung des fachlichen Know-Hows sowie die Kunden- und Kollegen-Beratung in allen Prozess- und Fertigungsautomations-Fragen sicher.

Wer Sie sind:

  • Sie haben Ihr Ingenieurstudium der Automatisierungstechnik (oder vergleichbar) erfolgreich abgeschlossen.
  • Im Laufe Ihrer 5 bis 8-jährigen Berufserfahrung haben Sie ein hohes Maß an Expertise im Bereich Prozess- und Fertigungsautomation und idealerweise in Produktions-IT-Systemen (Linienmanagementsysteme, MES, MIS, Data Historian, etc.) erworben.
  • Auf Basis Ihrer fundierten Automationskenntnisse und Ihrem soliden Prozessverständnis im Bereich Pharma/Diagnostics Fill-Finish (Secondary) sind Sie in der Lage, komplexe Automationskonzepte und -architekturen von Maschinen und prozesstechnischen Anlagen mit Anbindung an Produktions-IT-Systeme zu konzipieren.
  • Sie sind mit der ISA-88, ISA-95 und dem Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) vertraut.
  • Als kommunikations- und kooperationsstarke Persönlichkeit sind Sie es gewohnt, in Teams zu arbeiten und behalten auch in Phasen hoher Arbeitsbelastung stets den Überblick.
  • Sie sind es gewohnt Informationen so aufzubereiten, dass sie für die unterschiedlichen Hierarchiestufen und Interessensgruppen geeignet sind.
  • Ihre verhandlungssicheren Englischkenntnisse in Wort und Schrift konnten Sie bereits in konkreten Projekten – idealerweise auch im internationalen Umfeld - unter Beweis stellen.
  • Gerne übernehmen Sie temporär technische Aufgaben auch an anderen Roche-Standorten.

Bewerbungsunterlagen

Für eine vollständige Bewerbung bitten wir Sie, einen aktuellen Lebenslauf hinzuzufügen. Weitere Unterlagen werden zum aktuellen Zeitpunkt nicht benötigt. Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können.

Ansprechpartner für Bewerber

Antworten auf Fragen bieten unsere FAQ. Sollten Sie die nötigen Informationen in den FAQs nicht finden, kontaktieren Sie bitte bei technischen Fragen unser AskHR-Team unter +49 621 759 74999.

Bei inhaltlichen / Recruiting - spezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Recruiter (Frau Mona Hindenberg, mona.hindenberg@roche.com).