Ingenieur Biochemie (m/w/d)

Deutschland, Bayern, Penzberg

en fr es ru tr it pt zh ja

Ihre Abteilung

Die Abteilung R&D CPS (Diagnostics, Centralised and Point of Care Solutions) Proteinchemie ist verantwortlich für die Forschung und Entwicklung von proteinchemischen Einsatzstoffen für immunologische diagnostische Assays. Unsere Mitarbeitenden spezialisieren sich auf ein Grenzgebiet der Chemie und Biochemie, in dem Proteine gereinigt, charakterisiert und chemisch sowie molekularbiologisch modifiziert werden.

Ihr Team

Das Team besteht insgesamt aus 9 (teilweise internationalen) sich gut ergänzenden Mitarbeitenden mit unterschiedlichem fachlichen und beruflichen Erfahrungshorizont (PostDocs, Ingenieure/Techniker, bzw. Studenten/Praktikanten). Gerade diese fachliche Vielfalt und Diversität der beruflichen Erfahrung (vom Berufs-Neueinsteiger hin zum Postdoc mit mehrjährigem wissenschaftlichem Hintergrund bis zum Mitarbeiter mit langjähriger Firmenerfahrung) zeichnen das Team aus.

Der regelmäßige Wissens- und Ideenaustausch im normalen Laboralltag aber auch in Meetings innerhalb und  über das Team hinaus ist uns sehr wichtig. Die Freude an der täglichen Laborarbeit, bzw. die große Leidenschaft neue Lösungen für immunologische Reagenzien zu finden, diese herzustellen und zu testen und in laufende Produktentwicklungen einzubringen ist neben der freundlichen und kollegialen Atmosphäre die Stärke dieses Teams.

Ihre Aufgaben

  • Ihr Alltag teilt sich in etwa auf in:
    • 70% Laborarbeit (präparative + analytische Tätigkeiten) und wirken dabei an Einsatzstoffentwicklungsprojekten mit, deren Fokus auf der Erweiterung bzw. Vertiefung des technologischen Know-Hows der Abteilung liegt
      • Anwendung von molekularbiologischen/rekombinante Technologien und proteinbiochemischer Methoden zum Design und der Herstellung (Reinigung, Konjugation inklusive der Analytik) unterschiedlicher Antikörperformate und Konjugate nach diversen Biokonjugationsstrategien (u.a. ortsgerichtete Konjugationsmethoden)
      • Die Ausarbeitung von produktionsgerechten und reproduzierbaren Verfahren für neuartige Antikörperformate und ortsgerichtete Antikörper-Label-Konjugate und Antigen/Hapten-Label-Konjugate
      • Überprüfung der Qualität und Funktion der hergestellten immunologischen Einsatzstoffe mit Hilfe neuer und etablierter biochemischer und immunologischer Methoden
    • 20% Planung, Auswertung, Interpretation, Dokumentation und Meetings
      • Planung eigenständiger Experimente und die Auswertung und Interpretation der Analyseergebnisse
      • Exakte Protokollführung und Dokumentation gemäß den QM-Vorgaben
      • Zusammenfassungen von Ergebnissen in Form von Kurzberichten und Präsentationen in Besprechungen
    • 10% Labororganisation und Gerätepflege.

Diese Position erfordert die Bereitschaft zum Umgang mit Humanmaterial.

Mit diesen Kenntnissen und Erfahrungen ergänzen Sie unser Team optimal

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Ingenieur (m/w/d) im Bereich Biochemie, Biologie, molekulare Biotechnologie, Chemie oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Alternativ bringen Sie eine entsprechende Aus- und/oder Weiterbildung zum Techniker (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung mit
  • Außerdem verfügen Sie über fundierte biochemische und/oder chemische sowie molekularbiologische Kenntnisse und haben Erfahrung in deren Anwendung
  • Eine flexible, initiative und gut organisierte Arbeitsweise zeichnet Sie aus
  • Sie arbeiten sich gerne selbständig in neue Themen ein, suchen gerne nach neuen Lösungen und hinterfragen auch dabei gerne auch bestehende Prozesse
  • Sie identifizieren sich mit der Arbeit in einem R&D Labor einer großen Firma, lernen schnell und sind daran interessiert, Ihr Können und Wissen in neue Produktentwicklungen einzubringen
  • Das beinhaltet natürlich auch den Austausch von Informationen und Wissen zu anderen Gruppen und Einheiten mit denen Sie zusammenarbeiten
  • Es ist für Sie selbstverständlich, sich auch in Wort und Schrift auch auf Englisch zu verständigen und besitzen gute EDV Kenntnisse
  • Die Freude an der Arbeit im Team, die Bereitschaft sich mit einzubringen und eine gewisse soziale Kompetenz ist für diese Position eine Grundvoraussetzung

Diese Position ist auf 3 Jahre befristet.

Ihre Bewerbung

Ganz pragmatisch: Bitte laden Sie online nur Ihren Lebenslauf hoch.

Zum aktuellen Zeitpunkt benötigen wir kein Motivationsschreiben, Zeugnisse oder Ähnliches.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontaktieren Sie uns

Ansprechperson für Bewerber

Antworten auf Fragen bieten unsere FAQ .
Sollten Sie die nötigen Informationen in den FAQs nicht finden, kontaktieren Sie bitte bei technischen Fragen unser AskHR-Team unter +49 621 759 74999.
Bei inhaltlichen, stellenspezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Talent Acquisition Expert, K. Seifert, +49 8856 60 7724.