Studienkooperation für Bachelor Bioprozessinformatik an der HSWT (m/w)

Deutschland, Bayern, Penzberg

en fr es ru tr it pt zh ja

Wir suchen für unser Studienkooperationsprogramm engagierte Studierende die mit Weitblick, Expertise und internationaler Orientierung für unser Unternehmen relevante Projekte umsetzen und Veränderung gestalten.

Das ist ihre Chance!
Sie suchen einen herausfordernden Einstieg ins Berufsleben? 
Sie haben Interesse an einem Praxiseinsatz mit anschließender Bachelorarbeit bei uns im Unternehmen?
 
Dann sind Sie hier genau richtig! 
 

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Praxiseinsätze und Aufgabenschwerpunkte die Ihnen ermöglichen Ihre Handlungskompetenz zu erweitern und unser Unternehmen besser kennen zu lernen. 
Die Ausbildung wechselt zwischen Vorlesungen und Praktika im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Bioprozessinformatik an der Hochschule Weihenstephan und Praxiseinsätzen bei Roche in der vorlesungsfreien Zeit.

Die Praxiseinsätze bereiten Sie auf die berufsrelevanten Tätigkeitsgebiete eines Bachelor of Science Bioprozessinformatik mit den Schwerpunkten Verfahren und Automation in der pharmazeutischen Industrie vor.

Als Bachelor of Science Bioprozessinformatik finden Sie in den Entwicklungs- und Produktionseinheiten bei der Roche Diagnostics GmbH am Standort Penzberg ein breites Aufgabenspektrum.

Aufgabenschwerpunkte sind die informationstechnische Begleitung von verfahrenstechnischen Prozessen sowie deren Konzeption und Umsetzung.

Sie entwickeln Softwarelösungen für produzierende biotechnologische Prozesse und Produktionsanlagen. Da sich das Arbeitsumfeld in einem internationalen Rahmen bewegt, sind englische Sprachkenntnisse erforderlich.


Start der Studienkooperation: 01.07.2019
Start der Praxisphase: Erster Tag Ihrer vorlesungsfreien Zeit
Ende der Kooperation: 2 Monate nach Ende Ihres Studiums
 
Was Sie erwartet:

  • Einen Studienkooperationsvertrag mit monatlicher Bezahlung 
  • Die Prüfung auf Übernahme in ein Arbeitsverhältnis im Anschluss an das Studium
  • Ein internationales Arbeitsumfeld am Standort Penzberg

Voraussetzung:

  • Immatrikulation an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Studiengang Bioprozessinformatik.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 02. Februar 2019.

Gespräche finden voraussichtlich am 20. Februar 2019 statt

Kontaktieren Sie uns:

Antworten auf technische Fragen bieten unsere FAQ.
Bei inhaltlichen / Recruiting - spezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Recruiter (E. Lobentanz +49 8856/60 2043).


Für eine vollständige Bewerbung bitten wir Sie, einen aktuellen Lebenslauf, ein für die Stelle passendes Anschreiben und relevante Zeugnisse hinzuzufügen. Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!