Ausbildung 2019: Produktionstechnologe/in

Germany, Baden-Wurttemberg, Mannheim

de fr es ru tr it pt zh ja

Um Ihnen einen idealen Start zu bieten, verbinden wir die berufliche Praxis mit der Theorie. In der Berufsschule erwerben Sie die theoretischen Grundlagen, die Sie dann in unserem Unternehmen in die Praxis umsetzen können. Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie möglichst viele Abteilungen. Somit vertiefen Sie Ihr theoretisches Wissen automatisch und verstehen die Gesamtzusammenhänge besser. Dabei arbeiten Sie eng mit anderen Azubis zusammen.

Produktionstechnologen arbeiten in verschiedensten Bereichen der Entwicklung und Fertigung von pharmazeutischen Produkten und Kleingeräten.

Sie erwarten folgende Aufgaben:

  • Vorbereitung, Planung und Gestaltung von Produktionsaufträgen und –prozessen
  • Überwachung, Absicherung und Optimierung von laufenden Produktionsprozessen
  • Produktionsanlagen testen und Bedienung von Prüfeinrichtungen
  • Inbetriebnahme und Einrichtung von Maschinen
  • Nutzung von speziellen Softwareprogramme für Steuerungen und Überwachung von Prozessen
  • Datenpflege für die Produktionsplanung und Produktionssteuerung
  • Mit verschiedenen Materialien (z. B. Metall, Kunststoff und pharmazeutischen Grundstoffen) arbeiten
  • Erprobung von technologischen Innovationen und vielfältigen Service für Produktionseinheiten leisten
  • Optimierung von Logistikprozessen
  • Mitwirkung bei Gefährdungsbeurteilungen sowie die Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit
  • 3-D Druck - Additives Fertigungsverfahren sowie Computer Aided Design (CAD)


Ausbildungsverlauf:

  • Vermittlung von theoretischen Inhalten an der technischen Schule in Aalen
  • Erlernen von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten im Bereich der Mechanik; Elektronik und E-Pneumatik
  • Vertiefung von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten in Richtung Produktion von Therapeutika und Diagnostika in relevanten Fachbereichen

Zusätzliche Ausbildungselemente:
Wir bilden Sie nach dem innovativen Modell der Personalisierten Ausbildung aus. Deshalb gestalten Sie in enger Absprache mit dem Ausbilder alle zusätzlichen Ausbildungselemente selbst mit. Das Themenspektrum ist nahezu grenzenlos: Fachenglisch, IT-Schulungen, Präsentationstechniken, Arbeitsmethoden, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Kommunikationstrainings, kontinuierlicher Verbesserungsprozess und vieles, vieles mehr.

Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Prozessexperte/in
  • Applikationsexperte/in
  • Prozess-Manager/in Produktionstechnologie
  • Vielfältige Studienmöglichkeiten z. B. im Bereich Produktionstechnik

Voraussetzung:

Mindestens Mittlere Reife

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre, bei guten Leistungen 2 ½ Jahre

Bewerben Sie sich jetzt – fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben sowie Ihre letzten beiden Schulzeugnisse als PDF-Datei bei.
Wichtig: Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbung. Es können nachträglich keine Dokumente hochgeladen werden.

Die Kontaktaufnahme erfolgt über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Roche is an equal opportunity employer.

Vocational & Development Programs, Vocational & Development Programs > Internship