Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden

res_empl_safety_740px

Ausgewogene Work-Life-Balance

Unser Ansatz zur Förderung einer ausgewogenen Work-Life-Balance ist vom jeweiligen Land, der jeweiligen Kultur abhängig. Eines ist dabei jedoch stets dasselbe: Das Prinzip der Miterabeiterförderung, um ihr volles Potential verwirklichen zu können. Flexible Arbeitszeiten helfen unseren Mitarbeitenden, Arbeits- und Privatleben besser zu vereinbaren. Sie spielen daher eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die individuellen Bedürfnisse unserer zunehmend vielfältigen Belegschaft zu erfüllen.

Wo immer es möglich ist, erfüllen wir die Wünsche unserer Mitarbeitenden nach speziellen Arbeitsbedingungen, indem wir unter anderem Folgendes anbieten:

  • Teilzeitarbeit, flexible Arbeitszeiten / flexible Pensionierung, Job Sharing, Arbeit von zu Hause aus, Sabbaticals und Karenzurlaub für Männer und Frauen
  • Kinderbetreuungseinrichtungen wie Kindergärten und Kinderbetreuungszentren
  • Andere Einrichtungen, die unseren Mitarbeitenden helfen, Karriere und Familie miteinander zu vereinbaren

Viele Ländergesellschaften von Roche bieten bereits jetzt verschiedene flexible Arbeitsformen an. Das Mass der angebotenen flexiblen Arbeitsmodelle hängt von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel vom rechtlichen Umfeld, von den Marktpraktiken und von den kulturellen Gegebenheiten vor Ort ab. So sehr wir das lokale regulatorische Umfeld und die individuellen Jobanforderungen beachten, ist es uns auch wichtig, unseren Mitarbeitenden so viel Flexibilität wie möglich zu bieten.

Flexible Arbeitsarrangements erlauben es unseren Mitarbeitenden, ihre Arbeitszeiten und Arbeitsweisen im Rahmen der rechtlichen Umgebung des jeweiligen Landes im Einklang mit den geschäftlichen Erfordernissen oder den spezifischen Jobanforderungen an ihre individuelle Situation anzupassen.

Wohlbefinden der Mitarbeitenden

res_empl_safety2_370px

Das Angebot unserer Wellbeing-Programme an unseren Standorten weltweit unterscheidet sich von Land zu Land. Eine Idee zieht sich jedoch wie ein roter Faden durch alle Programme: die Vision, eine Kultur der Gesundheit und des Wohlbefindens am Arbeitsplatz zu fördern. Je nach Standort können diese Programme zum Beispiel medizinische Dienstleistungen (z.B. ärztliche Untersuchungen, Screenings), Fitnesscenter, Kantinen, Arbeitsplatzgestaltungen nach ergonomischen Kriterien und Beratungsdienste umfassen. Wir bieten allen unseren Mitarbeitenden (und ihren Familienangehörigen) auch den kostenlosen Service International SOS an, der dafür sorgt, dass sie Notfälle im Ausland, gleich ob im Rahmen eines Auslandsaufenthalts oder einer Reise, sicher und gesund überstehen können.

Wir organisieren auch «Live Well. Find your balance.» Dabei handelt es sich um eine Wellness-Woche, die einmal jährlich an Roche-Standorten abgehalten wird, um unsere Mitarbeitenden über einen gesunden Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung, emotionales Wohlbefinden sowie über die Ressourcen zu informieren, die Roche ihren Mitarbeitenden anbietet, und diese ins Bewusstsein zu rücken.

Management des organisatorischen Wandels

Die Pharmaindustrie verändert sich ständig. Fusionen und Akquisitionen sind an der Tagesordnung, und der Druck vonseiten der Regierungen, Kostenträger und Aufsichtsbehörden steigt immer mehr an. Als Unternehmen müssen wir diese Veränderungen bewältigen und dabei gleichzeitig die Effizienz und Effektivität unserer Aktivitäten sicherstellen.

Wenn wir uns an neue Umstände anpassen oder unser Geschäft verändern, handeln wir proaktiv, um eine respekt- und verantwortungsvolle Behandlung unserer betroffenen Mitarbeitenden sicherzustellen.

Unterstützung von Mitarbeitendern während organisatorischer Änderungen

Wir informieren betroffene Mitarbeitende so schnell wie möglich und unterstützen sie in Zeiten organisatorischen Wandels mit den geeigneten Mitteln. Das sind unter anderem umfassende Sozialpläne, die Folgendes beinhalten können:

  • Umschulungen und Einsätze in anderen Bereichen
  • Abfindungsprogramme
  • Outplacement-Dienste und Beratung
  • Zugang zu Karrierezentren

Wir möchten, dass uns unsere geschätzten Mitarbeitenden die Treue halten. Deshalb bieten wir ihnen unter anderem Hilfe bei Versetzungen, Bindungsanreize und Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung. Unser Ausgleichspaket ist den jeweiligen lokalen und juristischen Bedingungen entsprechend.

Schutz unserer Mitarbeitenden und der Umgebung

Der Schutz unserer Mitarbeitenden und der Umgebung ist eine Kernpriorität von Roche. Prävention und richtiges Handeln im Falle eines Notfalls sind Grundsatz unseres Handelns.

Aufrechterhaltung hoher Standards

Wir fordern hohe Standards zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SHE) für unsere Mitarbeitenden und unserer Umgebung. Die Vorgehensweise ist ebenso verantwortungsbewusst und methodisch, wie dies für uns in den Bereichen Qualität, Produktivität und Kosteneffizienz selbstverständlich ist. Bei SHE streben wir nach kontinuierlicher Verbesserung und Integration, wo immer dies möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Alle unsere Aktivitäten werden in regelmässigen Abständen überprüft, um ihre Sicherheit zu beurteilen, Lücken zu identifizieren, Verbesserungsmassnahmen zu definieren und um legalen und regulatorischen Anforderungen zu entsprechen.

Mehr über unsere SHE-Policy

Bildung, Bewusstsein und Training

Zur Förderung des Bewusstseins, und um vorbeugend zu wirken, kommunizieren wir Best Practices und die Erkenntnisse, die wir aus internen und externen Vorfällen und Beinahe-Vorfällen gewinnen. Wir sind überzeugt, dass Bildung, Bewusstsein und Training die besten Methoden sind, um das Engagement der Mitarbeitenden für SHE und ihr Verantwortungsgefühl für diesen Bereich zu fördern. Vor diesem Hintergrund führen wir regelmässig Schulungen durch und veranstalten regionale Konferenzen und Workshops. Ausserdem stellen wir Online-Tools in den lokalen Sprachen zur Verfügung, die den meisten Mitarbeitenden zugänglich sind.

Wir beschäftigen im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz ca. 600 Mitarbeitende. Die SHE-Teams an jedem Roche Standort identifizieren Risiken, entwickeln Milderungspläne und kommunizieren die entsprechenden Richtlinien an Mitarbeitende und andere Interessengruppen.

Mehr über unsere SHE-Ziele und Leistungen

Erreichung eines hohen Sicherheitsniveaus

Wir erreichen ein hohes Sicherheitsniveau, indem wir technische Sicherheitsmassnahmen implementieren und unsere sicheren Arbeitsprozesse und –verfahren strikt einhalten. Zur Ermittlung der notwendigen Sicherheitsmassnahmen und –verfahren unterziehen wir alle Aktivitäten, die zu unsicheren Praktiken führen könnten, einer systematischen Risikobeurteilung.

Bei Eintritt eines Sicherheitsvorfalls entsenden wir sofort geschulte und ausgerüstete Krisenmanagement- und Notfallteams.

Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeitenden

Wir legen auf Konzernebene Standards für die Gesundheit am Arbeitsplatz fest, die eingehalten werden müssen, auch wenn sie strenger sind als die lokalen Bestimmungen. Unsere Standards regeln alle für Roche spezifischen Angelegenheiten wie Exposure-Standards für Substanzen, die ausschliesslich von Roche hergestellt werden, genau. Wir halten auch Best Practices in Bereichen wie Ergonomie und Schutz vor physischen Gefahren ein. Wir beachten bei unseren Aktivitäten ebenso lokale Gesetze und die lokale Kultur.

Jeder unserer Standorte verfügt über eine sogenannte Occupational-Health-Funktion, die für Gesundheit am Arbeitsplatz zuständig ist. Sie berät das lokale Management und beaufsichtigt die Implementierung lokaler Bestimmungen, Konzernstandards und Empfehlungen.

Ausserdem arbeitet die Occupation-Health-Funktion in Bereichen wie psychische Gesundheit und Gesundheitsförderung eng mit Human Resources zusammen.