Spenden und Beiträge

Antragsverfahren

Lokale Spenden. Die Roche-Konzerngesellschaften sind für ihre eigenen Spenden- und Sponsoringaktivitäten im Rahmen eines gemeinsamen Konzepts und im Einklang mit den globalen Roche-Richtlinien verantwortlich. Die Spenden von Konzerngesellschaften beschränken sich deshalb auf lokale Organisationen und Programme, die sich im gleichen Land wie die Konzerngesellschaft befinden und dort durchgeführt werden.

Internationale Spenden. Alle internationalen und multinationalen Engagements werden über «Corporate Donations and Philanthropy (CDP)» abgewickelt.

Auswahlkriterien

Wir setzen unsere Ressourcen bei einer kleinen Zahl ausgewählter Projekte ein, bei denen unser Beitrag und der unserer Partner zu einem echten Nutzen führt. Bei der Auswahl der Projekte stehen Innovation und Qualität im Vordergrund, und folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Förderung einer nachhaltigen Entwicklung
  • Gelegenheit für Roche, ihre Kompetenzen und logistischen Möglichkeiten einzubringen
  • frühzeitige und aktive Zusammenarbeit von Roche mit lokalen Behörden und anerkannten Partnern vor Ort
  • Einbezug von Roche-Mitarbeitenden in kulturelle, bildungsfördernde und soziale Aktivitäten
  • unter der Leitung von anerkannten Wohltätigkeitsorganisationen

Einschränkungen

  • Roche unterstützt keine Projekte mit religiösem, politischem, oder kommerziellem Hintergrund und keine Imagekampagnen.
  • Roche verzichtet auf die Finanzierung von professionellen oder semiprofessionellen Sportveranstaltungen oder auf Massenpublikum ausgelegte Kulturanlässe.
  • Roche unterstützt nur in Ausnahmefällen Fund-Raising-Veranstaltungen. Selbst dann konzentriert sich Roche auf die Direkthilfe und sammelt keine Mittel für Drittorganisationen.
  • Medikamentenspenden tätigt Roche nur im Rahmen der Katastrophenhilfe und nur auf Anfrage von lokalen Partnern oder internationalen Hilfsorganisationen.
  • Roche beteiligt sich nicht an Projekten, die staatliche Programme ersetzen oder konkurrenzieren.

Roche beantwortet keine Massensendungen, Gesuche ohne Unterschrift oder Sammelaufrufe innerhalb des Unternehmens. Politische Spenden seitens des Unternehmens erfolgen nur in Ausnahmefällen und gehen ausschliesslich an politische Organisationen und nicht an Einzelpersonen. Politische Spenden werden entsprechend den gegebenen gesetzlichen und ethischen Rahmenbedingungen getätigt.

Roche zieht eine klare Trennlinie zwischen kommerziellen und nichtkommerziellen Projekten. Kommerzielle Projekte liegen in der Verantwortung der Roche-Divisionen und werden den Marketing- und Vertriebskosten zugerechnet.

Antrag stellen

Lokale oder nationale Anfragen

Anfragen nach Unterstützung sind direkt an das lokale Management zu richten. Damit wird sichergestellt, dass Roche so schnell wie möglich reagieren kann. Informationen über die nächstgelegene Roche-Konzerngesellschaft finden sich auf der Website des Konzerns.

Internationale Anfragen

Anfragen zur Unterstützung von Programmen mit internationalem oder globalem Charakter können der Abteilung «Corporate Donations and Philanthropy»  übermittelt werden oder per Post an

F. Hoffmann-La Roche AG
Corporate Donations and Philanthropy
CH–4070 Basel, Schweiz

gesendet werden.

Bitte beachten Sie: Wir behandeln nur Anfragen, die eine Projektbeschreibung mit Dokumentation sowie einen persönlich unterzeichneten Begleitbrief umfassen. Die Prüfung des Antrags kann bis zu sechs Wochen dauern, in Abhängigkeit davon, ob zusätzliche Informationen benötigt werden. Roche hat keine rechtliche Verpflichtung, Projekte zu finanzieren.